ESAEducationHauptseiteWetter und KlimaGlobale VeränderungenNaturkatastrophen
   
Über Eduspace
Was ist Eduspace?Welche Hilfsmittel stehen zur Verfügung?
Wählen Sie Ihre Sprache
Fernerkundung
Was versteht man unter Fernerkundung?Fernerkundung vertieftGeschichte der ErdbeobachtungKarten und SatellitenbilderSatelliten-Umlaufbahnen
Erdbeobachtung
ssatelliten
Arbeitsmittel
Multimedia
Earth images galleryESA BildergalerieESA Videogalerie
Dienste
Contact usSuche in Eduspace
 
 
 
 
 
printer friendly page
Artist's view of Meteosat Second Generation (MSG)
Künstlerische Darstellung von MSG
Erdbeobachtungssatelliten – Einführung
 
Erdbeobachtungssatelliten unterscheidet man nach dem jeweiligen Typ und der Bahn, in der sie sich befinden, ferner nach ihrer Nutzlast und in Bezug auf die bildgebenden Instrumente nach räumlicher Auflösung, spektralen Eigenschaften und Streifenbreite der Sensoren.All diese Parameter werden zu Beginn der Missionsgestaltung je nach dem Anwendungsgebiet festgelegt, auf das die Mission abzielt.
 
Für die großräumige Wetterbeobachtung in kurzen Abständen eignen sich Satelliten in einer geostationären Bahn. In einer derartigen Umlaufbahn können Satelliten fast eine ganze Erdhalbkugel kontinuierlich beobachten. Durch die große Höhe einer solchen Bahn (ungefähr 36.000 km über der Erde) kann eine hohe räumliche Auflösung jedoch nur schwer erreicht werden. Allerdings ist eine hohe räumliche Auflösung für Anwendungsgebiete wie etwa die Verfolgung der Wolkenbewegung über den Kontinenten nicht erforderlich.  
 
ERS-2
Für Anwendungen, die eine hochauflösende Darstellung eines ganz bestimmten Gebiets erfordern, wie etwa die Überwachung eines Gletschersees oder die Erfassung der durch ein Erdbeben zerstörten Gebäude, wird ein Sensor mit hoher Auflösung benötigt. Ein solcher Sensor hat in der Regel eine geringe Streifenbreite und wird mit seinem Satelliten in eine niedrige Bahn – den so genannten LEO (Low Earth Orbit) – befördert (zum Beispiel die erdnahe Bahn des Satelliten QuickBird in 600 km Höhe). In einer solchen Umlaufbahn kann aufgrund der Bewegung des Satelliten im Verhältnis zur Erde keine kontinuierliche Beobachtung desselben Gebiets erfolgen. Es können nur Bilder desselben Gebiets erfasst werden, wenn der Satellit über dieses Gebiet fliegt.

In diesem Abschnitt werden einige wichtige Erdbeobachtungssatelliten-Missionen vorgestellt. Zu jeder Mission stehen Informationen über die Satellitenbahn, die Nutzlast und die Erdbeobachtungsanwendungen bereit, für die sie vorgesehen ist.
 
 

 


Erdbeobachtungs-
satelliten
LandsatERSRESURSEnvisatSPOT
Wettersatelliten
MeteosatMSG: Die 2. Meteosat-GenerationMetOpNOAA
Earth Explorer-Satelliten
Die „Earth Explorer“ der ESAGOCESMOSCryoSat-2
Commercial high resolution optical satellites
IKONOSQuickBirdWorldView
 
 
 
   Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.