Sergei Krikalev, ISS Expedition 1 Flugingenieur mit dem PKE-Nefedov Experiment auf der ISS
Science & Exploration

Komplexe Plasmaphysik

378 views 0 likes
ESA / Science & Exploration / Human and Robotic Exploration / Astrolab German

PK-3+
Plasma ist der am stärksten ungeordnete und überall vorhandene Zustand der Materie in unserem Universum und besteht aus geladenen Elektronen und Ionen. Ein wichtiges Forschungsgebiet ist hier das Studium komplexer Plasmen, die mit Mikropartikeln angereichert sind. Diese Bestandteile verleihen dem Plasma bestimmte Eigenschaften, die Grundlagenfor-schung unter Schwerelosigkeit ermöglichen. Außer dem Nutzen des besseren Verständnisses der physikalischen Grundlagen hat diese Forschung viele Anwendungen in den verschiedensten wissenschaftlichen Disziplinen, wie Plasmaverarbeitung und Flüssigkeitsdynamik.

Das PK-3+ Experiment eignet sich zur Durchführung von Forschung über komplexe Plasmen unter Schwerelosigkeit über einen großen Bereich fundamentaler Parameter. Das Experiment wurde gebaut unter der Verantwortung des Deutschen Zentrums für Luft und Raumfahrt (DLR) und wird die PK-3 (PKE-Nefedov) Einrichtung ersetzen, die auf der Raumstation seit März 2001 benutzt wurde.