ESA title
Concordia
Agency

Arzt (m/w) gesucht – für den weißen Mars

09/03/2015 4573 views 10 likes
ESA / Space in Member States / Germany

Die ESA ist derzeit auf der Suche nach einem Arzt (m/w), der ein Jahr lang in der abgelegenen Antarktis-Forschungsstation Concordia lebt und arbeitet. Bei ähnlich isolierten Bedingungen wie auf dem Mars werden Sie und 15 weitere Kollegen 12 Monate lang vom Rest der Welt abgeschnitten sein und wissenschaftliche Forschungen in Vorbereitung auf zukünftige Marsmissionen durchführen. 

Concordia wird aus der Luft versorgt
Concordia wird aus der Luft versorgt

Bei Temperaturen von bis zu -80 °C ist die Sonne an der französisch-italienischen Forschungsstation im Winter ganze vier Monate lang nicht zu sehen. Die Concordia-Station liegt inmitten der endlosen weißen Hochplateaus der Antarktis, 3.200 Meter über dem Meeresspiegel, und ist damit äußerst extremen Umweltbedingungen und einem verringerten Luftdruck ausgesetzt – eine enorme Herausforderung für ihre Bewohner.

Die Forschungsbasis steht unter der Leitung eines multinationalen Teams von französischen und italienischen Antarktis-Organisationen, das es sich zum Ziel gesetzt hat, den polaren Außenposten zu erhalten und dort Klimaforschungen durchzuführen. Der von der ESA gesuchte und gesponserte Arzt wird für die Durchführung von ausgewählten ESA-Experimenten sowie die Untersuchung der Crew im Hinblick auf ihre Anpassung an die herausfordernde – wenngleich wunderschöne – Umgebung zuständig sein.

Flugtraining mit Test-Raumsonde – in der Antarktis

Dieses Gerät simuliert die räumlichen Bedingungen in einem Raumschiff
Dieses Gerät simuliert die räumlichen Bedingungen in einem Raumschiff

 

In einem monate- oder gar jahrelangen Training am Boden werden Astronauten auf Langzeitmissionen vorbereitet, für die sie in der Lage sein müssen, ihre Raumsonde zu fliegen und komplexe Vorgänge zu meistern. Selbst auf der Internationalen Raumstation ISS erhalten die Astronauten noch regelmäßige Auffrischungskurse für kritische Aufgaben, wie zum Beispiel das Andocken von Raumfrachtern.

Für Astronauten auf Marsmissionen müssen die Missionsplaner im Vorfeld sicherstellen, dass die Crew auch nach monatelanger Isolation und belastenden Forschungstätigkeiten in der Lage ist, ihre Arbeit planungsgemäß auszuführen. Zu diesem Zwecke wird für das sogenannte Simskill-Experiment ein Raumsonden-Simulator zur antarktischen Basis gebracht, mit dessen Hilfe man herausfinden wird, wie die Concordia-Crew im Laufe ihres Aufenthalts mit den Gegebenheiten zurechtkommt.

Halley VI
Halley VI

Auf ein Raumsonden-Flugtraining folgen Simulationseinheiten für eine Reihe verschiedener Grundanforderungen für Sojus-Trägerraketen, wie Docking- und Rendezvousmanöver. Die Ergebnisse werden zusammen mit psychologischen und physiologischen Daten, wie unter anderem dem Herzschlag des Piloten, aufgezeichnet. Zu Kontrollzwecken wird dieselbe Untersuchung zusätzlich in Stuttgart und in der britischen Antarktis-Forschungsstation Halley VI durchgeführt.

Im Weltraum und auf der Erde

Südlicht über der Station Concordia
Südlicht über der Station Concordia

Ein weiteres geplantes Experiment wird genauestens beobachten, wie unser Immunsystem auf die isolierte Umgebung der Concordia reagiert. Um zu verstehen, wie sich der körperliche Stress auf unser Immunsystem auswirkt, werden Blut-, Urin- und Speichelproben entnommen und mit den Ergebnissen von Belastungstests abgeglichen. Ähnliche Forschungen werden auch auf der ISS durchgeführt, um bestimmen zu können, welche Faktoren für die jeweiligen Reaktionen der Immunsysteme der Astronauten verantwortlich sind.

Zusätzliche Experimente werden prüfen, wie und ob spezielle Lichtverhältnisse ein normales Schlafverhalten während der sonnenarmen Wintermonate fördern können. Wieder andere beobachten während des Aufenthalts die Gesundheit der Knochen und das Gemeinschafts- und Gruppenverhalten der Crew anhand von Aktivitätsmonitoren und auf Teamwork basierten Spielen.

Haben Sie Interesse, am entlegensten Ort der Erde an einem Forschungsprojekt teilzunehmen, das den Weg für zukünftige Weltraumerkundungen ebnen wird? Bewerben kann sich jeder Bürger/jede Bürgerin eines ESA-Mitgliedstaates mit medizinischem Abschluss. Bewerbungsschluss ist der 1. April 2015. 

Südlicht über der Station Concordia aus einer anderen Perspektive
Südlicht über der Station Concordia aus einer anderen Perspektive

Related Articles

Concordia crew
Science & Exploration

A call for the cold

05/11/2018 7598 views 62 likes
Read
Planet Concordia
Science & Exploration

Run your experiments in extreme cold isolation – or in bed

01/12/2017 2657 views 24 likes
Read
Concordia way
Science & Exploration

New crew and new research in Antarctica

10/10/2017 8847 views 103 likes
Read
Concordia sunset
Science & Exploration

New arrivals at remotest base on Earth – will you be next?

24/11/2016 8604 views 101 likes
Read
Reaching for the stars
Science & Exploration

Step to the Stars

11/07/2016 3698 views 30 likes
Read
Step to the stars
Science & Exploration

Our future in space starts on Earth

07/06/2016 2134 views 26 likes
Read
ESA and European Polar Board sign MoU
Enabling & Support

ESA DG signs MoU with European Polar Board

03/02/2016 3132 views 47 likes
Read
Grey water recycling in Antarctica
Enabling & Support

ESA wastewater recovery picked as key climate technology

02/12/2015 3997 views 52 likes
Read
Laser research in Antarctica
Science & Exploration

Are you a doctor with the right stuff?

02/12/2015 15956 views 50 likes
Read
First plane
Science & Exploration

New arrivals in Antarctica

23/11/2015 6258 views 68 likes
Read
Concordia
Science & Exploration

Test spacecraft piloting skills – in Antarctica

04/03/2015 16386 views 47 likes
Read
Beth Healey
Science & Exploration

Scientific spring in isolated Antarctica

23/02/2015 10296 views 93 likes
Read
Waving to the Sun
Science & Exploration

Concordia calling

16/04/2014 8323 views 46 likes
Read
Concordia
Science & Exploration

The storm before the calm

05/02/2014 5807 views 96 likes
Read
Last sunset
Science & Exploration

Changing of the guard at Concordia

27/11/2013 4668 views 53 likes
Read
Concordia research station
Science & Exploration

Experiments wanted for the next-best-thing to human researc…

02/10/2013 4542 views 18 likes
Read
Science & Exploration

Hazy shade of winter

22/08/2013 2226 views 19 likes
Read
Daylight is not far away
Science & Exploration

First morning at Concordia

09/08/2013 6089 views 72 likes
Read
Science & Exploration

A hard day’s night

07/05/2013 6913 views 52 likes
Read
Concordia station shelters in Antarctica
Science & Exploration

Doctor needed for mission to white space

24/04/2013 7260 views 19 likes
Read
Scan of the veins used to regulate fluid in the brain.
Science & Exploration

Measuring skull pressure without the headache

19/12/2012 6767 views 37 likes
Read
Enabling & Support

Shadows on ice: Proba-1 images Concordia south polar base

12/12/2012 13945 views 34 likes
Read
Concordia crew in the cold
Science & Exploration

Ready for winter

23/11/2012 2235 views 5 likes
Read

Related Links

Related Links