Das ESOC in Darmstadt wird 50 und öffnet seine Türen für Besucher.
Agency

"Lange Nacht der Sterne" am 8. September im ESOC in Darmstadt

10395 views 40 likes
ESA / Space in Member States / Germany

Am Freitag, 8. September ist es zum dritten Mal wieder soweit: Das Satellitenkontrollzentrum der ESA (ESOC) in Darmstadt öffnet seine Türen für Besucher und feiert mit der "Langen Nacht der Sterne" sein 50-jähriges Bestehen.

Der 8. September spielt in der Geschichte des ESOC eine ganz besondere Rolle: Es ist der Gründungstag des Zentrums, das seit 1967 europäische Satelliten von Darmstadt aus kontrolliert. Wo genau dies stattfindet, das können Besucher im September dann selbst vor Ort sehen.

Programm der "Langen Nacht der Sterne" - Auch zwei Astronauten sind mit dabei

Bei der "Langen Nacht der Sterne" erhalten Besucher innerhalb des ESOC-Geländes Einblicke in unser Kontrollzentrum mit seinem Herzstück, dem großen Hauptkontrollraum. ESA-Experten halten Kurzvorträge über unsere Raumfahrt-Missionen und beantworten Fragen rund um Missionen zu fernen Planeten, Erdbeobachtung, Raumfahrtmüll und die Zukunft der Raumfahrt. Auch zwei Astronauten sind im Vortragsprogramm mit dabei: ESA-Astronaut Reinhold Ewald und ESA-Astronaut Thomas Reiter, der inzwischen ESA-Koordinator für internationale Agenturen und Berater des Generaldirektors ist, erzählen von der bemannten Seite der Weltraumerkundung. Die Arbeitsgemeinschaft Astronomie- und Weltraumtechnik e.V. (AAW) Darmstadt erklärt beim Blick durch Teleskope den Nachthimmel. Roboter-Vorführungen des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI), der Part-Time Scientists und des Meteron-Projekts der ESA demonstrieren die Zukunft der Weltraumerkundung. Zahlreiche Infostände der ESA, der Design-Schule der Polytechnischen Universität Mailand, des Business Incubation Centre (BIC) / "cesah" und von weiteren Partnern aus dem Raumfahrt-Bereich sowie detailgetreue Satellitenmodelle zum Bestaunen runden das Programm ab.

Außerhalb des ESOC-Geländes wird ein Bühnenprogramm in Kooperation mit dem Hessischen Rundfunk (HR) und dem Darmstädter Echo die Besucher unterhalten. Ein Video-Dome mit einer Show über die Rosetta-Kometenmission wartet dort ebenfalls auf Weltraum-Fans. Spiel- und Bastelecken für Kinder, Experimentierstationen des DLR School_Lab, ein Space Shop, Verpflegungsstände und auch die eine oder andere Überraschung runden das Programm ab. 

Tickets und Öffnungszeiten

Der Hauptkontrollraum des ESOC in Darmstadt.
Der Hauptkontrollraum des ESOC in Darmstadt.

Das ESOC wird am Freitag, 8. September von 16 Uhr bis 01 Uhr nachts für Besucher geöffnet sein.

Tickets für die "Lange Nacht der Sterne" konnten bei Darmstadt Marketing erworben werden, entweder im Darmstadt Shop Luisencenter oder online unter www.darmstadt-tourismus.de unter dem Reiter Stadtführungen (dort unter 8. September). Ein Ticket ermöglicht den Zugang zum Rundgang innerhalb des ESOC-Geländes und ist für 90 Minuten gültig. Hinweis: Die Veranstaltung ist ausverkauft. 
Jedes Ticket beinhaltet zudem einen Essens- und Getränkegutschein von 2 Euro. Bitte holen Sie sich die Wertmarken dafür am Wertmarkenstand auf dem Vorplatz des ESOC gegenüber des Ausgangs ab, bevor Sie sich an den Verpflegungsständen anstellen. Sie müssen dafür Ihr Ticket vorzeigen.

Für alle, die bei Darmstadt Marketing kein Ticket für einen Rundgang mehr ergattern konnten: Die Teilnahme am Programm außerhalb des ESOC-Geländes ist auch ohne Ticket möglich.

Bitte beachten Sie: Während der "Langen Nacht der Sterne" werden Foto- und/oder Filmaufnahmen gemacht, die für die Berichterstattung über die Veranstaltung in journalistischen Medien und für die Öffentlichkeitsarbeit der ESA und Partnern genutzt werden. Es könnte sein, dass auch Sie als Besucher darauf zu sehen sind. Mit der Teilnahme an der "Langen Nacht der Sterne" erklären Sie sich damit einverstanden. 

Sicherheitsbestimmungen und Parken

Das Mitführen dieser Gegenstände ist während der "Langen Nacht der Sterne" auf dem ESOC-Gelände untersagt.
Das Mitführen dieser Gegenstände ist während der "Langen Nacht der Sterne" auf dem ESOC-Gelände untersagt.
  • Alle Besucher ab 16 Jahre müssen einen gültigen Lichtbildausweis mitführen.
  • Unser Sicherheitskonzept besteht aus einer Vielzahl von Maßnahmen und sicherheitsrelevanten Abläufen, die gemeinsam mit der Polizei und den zuständigen Sicherheitsbehörden entwickelt, abgestimmt und umgesetzt werden. Angesichts der latenten Gefährdung bei öffentlichen Veranstaltungen bitten wir alle Besucher zu ihrer eigenen Sicherheit auf große Taschen und Rucksäcke zu verzichten. Nur Handtaschen, Gürtelbeutel oder Bauchtaschen sind auf dem ESOC-Gelände erlaubt. Mit diesen Maßnahmen wird die Sicherheit ebenso unterstützt wie eine schnelle Einlasskontrolle.
  • Rauchen ist innerhalb des ESOC-Geländes nicht erlaubt
  • Tiere dürfen nicht mit auf das Gelände
  • Eltern haften für ihre Kinder

Parkplätze am ESOC stehen nicht zur Verfügung. Bitte reisen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln an oder nutzen Sie öffentliche Parkhäuser in der Nähe.

Play
$video.data_map.short_description.content

Related Links

Related Links