Space for Kids

Kids (de)
Unser Universum
Leben im Weltraum
Technologie
Auf der Erde
 
 
lab
fun
news
Raumschiffe
 

Der Bau eines Raumschiffes

Es gibt Raumflugkörper in vielen verschiedenen Formen und Größen. Sie haben auch unterschiedliche Aufgaben. Im Gegensatz zu Autos lassen sich kaum mehr als 10 gleiche Satelliten finden. Die meisten sind Einzelstücke, die sorgfältig von Hand zusammengebaut werden. Trotzdem liegt allen dasselbe Konstruktionsprinzip zugrunde.

Ein Satellit besteht aus zwei Hauptteilen, nämlich dem so genannten Bus und der Nutzlast (Instrumente oder Experimente).
Der Satellitenbus ist die Grundstruktur aus Metall. Sie muss stabil und gleichzeitig leicht sein. Sie umfasst ein Gerüst, um das alles andere herumgebaut wird, und die verschiedenen Satellitensysteme wie die Antriebe, das Haupttriebwerk, Treibstofftanks und die Stromversorgung. Zu der Nutzlast zählt man die Einrichtungen für die Kommunikation mit der Erde sowie Kameras und andere wissenschaftliche Instrumente.

Die Bestandteile eines Satelliten werden an unterschiedlichen Orten angefertigt. Anschließend werden sie in eine Zentrale geschickt, wo sie zusammen montiert und in speziellen Reinräumen getestet werden. Erst danach bringt man die Raumsonde zur Startbasis.

Da es im Weltraum keine Werkstätten gibt, nehmen viele Satelliten ihre eigenen 'Ersatzteile' mit auf die Reise. Sollte ein Teil ausfallen, können die Techniker der Bodenkontrolle den Betrieb auf ein Reserveteil umschalten.
Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.