Space for Kids

Kids (de)
Unser Universum
Leben im Weltraum
Technologie
Auf der Erde
 
 
lab
fun
news
Raumstationen
Tim Peake
Timothy Peake

Tims Weltraummission braucht einen Namen!

24 März 2014
Im nächsten Jahr tritt ESA-Astronaut Timothy Peake seine Reise zur Internationalen Raumstation ISS an. Allerdings braucht er noch einen Namen für seine sechs Monate andauernde Mission. Könnt ihr ihm helfen? Sendet uns eure Vorschläge, mit denen ihr euch in der Geschichte der ESA verewigen könnt. Der Gewinner erhält ein von Tim unterschriebenes Missionsabzeichen.

Bevor Tim im Jahr 2009 Teil des ESA-Astronautenteams wurde, flog er als Testpilot und Fluglehrer Hubschrauber. Im vergangenen Mai wurde er seiner Mission – Expedition 46/47 – zugeteilt. Seitdem trainiert er intensiv für seine Zeit im Außenposten am Rande des Weltraums. Als Brite steht Tim in einer langen Tradition entdeckungshungriger Abenteurer und Wissenschaftler, die vom Südpol und dem Nil bis in den Himalaja schon die ganze Welt erkundet haben. Und jetzt geht es also ins Weltall.
Tim checks Russian spacesuit
Tim überprüft einen russischen Raumanzug
Mit dem Astronautenprogramm will ESA nicht nur das Sonnensystem erforschen, sondern auch das Leben der Menschen auf der Erde mit wichtigen Impulsen für Wissenschaft, Technologie und Medizin verbessern.

Tim tritt als Botschafter für die britische Wissenschaft und Weltraumforschung auf. Außerdem arbeitet er mit der britischen Raumfahrtbehörde an einem Forschungsprogramm in der Schwerelosigkeit. Er wird der erste britische Astronaut an Bord der ISS sein.

Die wichtigste Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb: Eure Namensvorschläge müssen kurz und eure eigene Erfindung sein – sie dürfen also nicht urheberrechtlich geschützt sein. Klicke auf diesen Link, um die vollständigen Teilnahmebedingungen zu lesen und uns deinen Namensvorschlag für die Mission zu senden. Der ausgewählte Name wird Tim auf seiner gesamten Mission begleiten!

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.