Space for Kids

Kids (de)
Unser Universum
Leben im Weltraum
Technologie
Auf der Erde
 
 
lab
fun
news
Leben im Weltraum
Thinking about the actual EVA
 

Lucas etwas anderer Nachmittagsspaziergang

9 Juli 2013
Der ESA-Astronaut Luca Parmitano, der auf der Internationalen Raumstation lebt und arbeitet, wagt sich heute Nachmittag ins All hinaus! Das ist das erste Mal, dass ein italienischer Astronaut einen Weltraumspaziergang unternimmt.

Der Außenbordeinsatz beginnt um 14.55 Uhr MESZ (Mitteleuropäischer Sommerzeit), wenn Lucas Kollege Chris Cassidy die Luke öffnet und sich in den endlosen Raum begibt. Luca folgt ihm wenige Minuten später. Chris erkennen wir an einem roten Streifen auf seinem Anzug und Lucas Anzug ist einfarbig weiß. Zu ihren Aufgaben gehört es, Kabelführungen für das russische Labormodul Nauka zu verlegen, Kommunikations- und Heizsysteme zu installieren und zu ersetzen und eine Kamera sowie Experimente abzubauen, die zur Erde zurückgesendet werden.
Preparing for spacewalks
Preparing for spacewalks

Bei seiner Tätigkeit muss Luca unter anderem auf einer Arbeitsplattform auf dem Roboterarm der Raumstation stehen, den der NASA-Astronaut Karen Nyberg aus dem Cupola-Beobachtungsmodul heraus steuert.

Dieser lange Arbeitstag endet für die beiden mit ihrer Rückkehr in die ISS gegen 23.00 Uhr MESZ. Morgen legen sie dann einen Ruhetag ein. So können sie sich erholen und mit den Vorbereitungen für ihren zweiten Weltraumspaziergang Mitte Juli beginnen.

Luca hat versprochen, uns so bald wie möglich nach dem Außenbordeinsatz über Twitter an dieser Erfahrung teilhaben zu lassen. Folgt also @astro_luca und fliegt mit ihm auf Volare!

printer friendly page
Watch Luca's spacewalk!
 
Copyright 2000 - 2013 © European Space Agency. All rights reserved.