Space for Kids

Kids (de)
Unser Universum
Leben im Weltraum
Technologie
Auf der Erde
 
 
lab
fun
news
Astronauten

Namenssuche für Andreas' Mission

5 März 2014
Im nächsten Jahr soll ESA-Astronaut Andreas Mogensen zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. Er geht als Kopilot der Sojus-Weltraumrakete an Bord, die ihn die 400 km von der Erde zur ISS bringen soll. Und dafür trainiert er derzeit fleißig. Allerdings hat seine Mission noch keinen Namen ...

Andreas wünscht sich von euch kreative Namensvorschläge für seine zehntägige Weltraummission. An Bord der ISS erprobt er neue Technologien, darunter einen eng anliegenden Anzug aus elastischem Material, den „Skinsuit“, der Rückenschmerzen lindern soll.

Andreas ist Ingenieur. Bevor er 2009 Astronaut wurde, arbeitete er schon an ESA-Projekten wie „Swarm“ und mehreren Mondmissionen mit.

ESA astronaut Andreas Mogensen
 
Für das Training bereist er nun die Welt und geht sogar unter Tage. So verbrachte er für einen unterirdischen ESA-Trainingskurs eine Woche in den Höhlen unter der italienischen Insel Sardinien und fast eine Woche in der unterseeischen NASA-Einrichtung „Seatest“ vor der Küste Floridas.

Wir haben ein paar nützliche Informationen, die die Namenswahl erleichtern könnten: Andreas ist im Sport und in der Wissenschaft von Extremen fasziniert. Er spielt Rugby und Basketball, ist Bergsteiger und Fallschirmspringer. Für seine Arbeit hält er seine Kenntnisse zur Astrophysik, Exobiologie und Evolutionsforschung immer auf dem neuesten Stand.

Es gibt zwar einige Teilnahmeregeln, aber das Wichtigste ist, dass eure Beiträge kurz und von euch selbst erfunden sind (also keine geschützten Namen, die es schon gibt). Alle Teilnehmer müssen in den ESA-Mitgliedstaaten beheimatet sein. Alle Informationen zum Wettbewerb erhältst du über den Link auf der rechten Seite. Viel Glück!

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.