Space for Kids

Kids (de)
Unser Universum
Leben im Weltraum
Technologie
Auf der Erde
 
 
lab
fun
news
Astronauten

Dänischer Astronaut fliegt 2015 zur ISS

10 September 2013
Der dänische ESA-Astronaut Andreas Mogensen wird im September 2015 mit einer Sojus-Raumfähre zur Internationalen Raumstation (ISS) fliegen. Die zehntägige Mission wird nicht nur Mogensens erster Raumflug sein, sondern der erste eines dänischen Astronauten überhaupt.

„Ich freue mich sehr darauf, am herausragenden Programm der ESA für Wissenschaft und Technologieentwicklung an Bord der Internationalen Raumstation teilzunehmen, und es ist mir eine Ehre, Dänemark und Europa im Weltraum zu repräsentieren“, erklärte Andreas Mogensen.
Während seines Fluges wird Mogensen mehrere Experimente durchführen, darunter den Test eines Mobilgeräts, das von den Astronauten freihändig genutzt werden kann. Das System bietet außerdem 3D-Visualisierung, mit deren Hilfe man die Aktivitäten an Bord der ISS aus der Sicht eines ESA-Astronauten wird mitverfolgen können.

Außerdem wird Mogensen während seiner normalen Tätigkeiten an Bord einen speziellen, eng anliegenden Anzug tragen. Der Anzug aus elastischem Material soll den Effekt der Schwerkraft der Erde simulieren und dadurch den negativen Folgen eines Weltraumaufenthalts auf den Körper der Astronauten entgegenwirken.

Nach Mogensens Ankunft werden sich vorübergehend neun Personen in der ISS aufhalten, eine Zahl, die seit 2011 nicht mehr erreicht wurde. Eine technologiebetonte Mission wie diese ist wie geschaffen für einen Luft- und Raumfahrtingenieur wie Mogensen. In der Sojus wird er außerdem als Flugingenieur auf der linken Seite sitzen, was ihn zur Nummer 2 an Bord macht.

printer friendly page
 
Copyright 2000 - 2013 © European Space Agency. All rights reserved.