Feature

Navigation


Terminal Galileo
 
 
 
 
Erstklassige satellitengestützte Navigationssysteme (wie zum Beispiel die Systeme in Autos, die uns den Weg weisen) haben geholfen, unseren Alltag in vielerlei Hinsicht bedeutend zu verbessern. Sie werden zum Regeln des Flugverkehrs sowie des See- und Straßentransports eingesetzt. Satelliten unterstützen auch Rettungsdienste und haben dafür gesorgt, dass wir heute mit Naturkatastrophen wie Erdbeben oder Überschwemmungen besser umgehen.
 
 
 
Galileo
   
Galileo
 
Bisher hat Europa für die satellitengestützte Navigation das vom US-amerikanischen Militär entwickelte GPS genutzt. Derzeit wird ein neues System namens Galileo aufgebaut, mit dem Europa ein ganz eigenes satellitengestütztes Navigationssystem erhält.

Galileo wird besonders für den Transport zu Land, zu Wasser und in der Luft von Bedeutung sein. Es wird die Arbeitsabläufe, die Sicherheit und den Komfort verbessern. Ab 2013 werden wir Galileo mit seiner Gruppe von 28 Satelliten, die in einer Höhe von knapp mehr als 23.000 km um die Erde kreisen, in Gebrauch nehmen können.
 
 
 
Last update: 16 Juli 2010


Links zum Thema

 •  Die Europäische Weltraumagentur (http://www.esa.int/esaKIDSde/SEMNO60PFBG_index_0.html)
 •  ESA zentren (http://www.esa.int/esaKIDSde/SEM9R60PFBG_index_0.html)
 •  Erdbeobachtung (http://www.esa.int/esaKIDSde/SEMDY60PFBG_index_0.html)
 •  Bemannte Raumfahrt (http://www.esa.int/esaKIDSde/SEML070PFBG_index_0.html)
 •  Die ISS (http://www.esa.int/esaKIDSde/SEMB370PFBG_index_0.html)
 •  Trägerraketen (http://www.esa.int/esaKIDSde/SEMD470PFBG_index_0.html)
 •  Weltraumwissenschaften (http://www.esa.int/esaKIDSde/SEMX870PFBG_index_0.html)
 •  Weltraumforschung (http://www.esa.int/esaKIDSde/SEMEB70PFBG_index_0.html)
 •  Telekommunikation (http://www.esa.int/esaKIDSde/SEMBD70PFBG_index_0.html)
 •  Künftige Aktivitäten (http://www.esa.int/esaKIDSde/SEMRC70PFBG_index_0.html)