Space for Kids

Kids (de)
Unser Universum
Leben im Weltraum
Technologie
Auf der Erde
 
 
lab
fun
news
Leben im Weltraum
UK students taking part in Mission-X
Britische Schüler machen mit bei „Mission-X“

Start von „Mission-X“: Auf die plätze , fertig, twittern!

11 Februar 2013
Wie viel muss man trainieren, um fit fürs Weltall zu sein? ESA-Astronaut André Kuipers beantwortet diese und viele weitere Fragen heute während des internationalen Starts von „Mission-X: Train Like an Astronaut“ per Twitter.

Rund 15.000 Schulkinder aus der ganzen Welt starten in einen sechswöchigen Sportwettbewerb, dessen Inhalte sich an das Astronautentraining anlehnen. Die 8- bis 12-Jährigen treiben dabei nicht nur Sport, sondern werden auch in gesunder Ernährung geschult.

„Mission-X“ findet nun im dritten Jahr in Folge statt und zählt bereits dreimal so viele Teilnehmer wie beim ersten Wettbewerb. Im letzten Jahr war André der Projektbotschafter an Bord der Internationalen Raumstation. Er unterstützte die Teams aus mehr als 20 Ländern im Wettbewerb um Punkte, die sie mit Aktivitäten in den Unterrichtsmodulen verdienen.

Andre Kuipers exercising in Node 3
André Kuipers trainiert im Modul „Tranquility“
Der niederländische Astronaut startet den Wettbewerb in einem Live-Webcast aus dem ESA-Zentrum für Weltraumforschung und Technologie ESTEC in den Niederlanden.

André beantwortet Fragen von über 100 Schülerinnen und Schülern im ESTEC vor Ort und auch bei Twitter. Also den Webcast einschalten und mittwittern: @ESAHSOEducation mit dem Hashtag #MissionX2013.

Auf ESA Web-TV wird das Event von 15:00 bis 16:00 Uhr MEZ übertragen. Klicke einfach auf den Link auf der rechten Seite.

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.