Space for Kids

Kids (de)
Unser Universum
Leben im Weltraum
Technologie
Auf der Erde
 
 
lab
fun
news
Leben im Weltraum

Zwei Weltraumspaziergänge für Luca!

19 März 2013
Der ESA-Astronaut Luca Parmitano wird sich während seiner Volare-Mission, die im Mai auf der Internationalen Raumstation ISS beginnt, auf zwei Weltraumspaziergänge begeben.

Für viele Astronauten ist ein Weltraumspaziergang oder „Außenbordeinsatz“ (Extravehicular Activity, EVA) das Highlight ihrer Karriere. Dabei verlässt der Astronaut die Internationale Raumstation und geht im All „spazieren“, um Reparaturen vorzunehmen oder neue Ausrüstung zu installieren.

Luca ist einer der Flugingenieure für die ISS-Expedition 36/37 und wird während der Expedition Wartungsarbeiten durchführen, eine Kamera auf dem japanischen Kibo-Modul austauschen und neu angelieferte Forschungsausrüstung auf der ISS installieren. Bei einem seiner Außeneinsätze wird er auch Vorbereitungen für das russische Modul vornehmen, das später zur ISS gebracht wird.

Im All zu fliegen, ist nicht einfach, denn nur wenige Zentimeter Kleidung schützen die Astronauten vor dem Vakuum sowie extrem hohen und niedrigen Temperaturen. Weltraumspaziergänge werden nur durchgeführt, wenn sie wirklich notwendig sind, da sie lange vorbereitet werden müssen und sehr riskant sind.

Auch wenn ein EVA körperlich und geistig äußerst anstrengend ist, genießt der Astronaut während der Arbeit im All eine der besten Aussichten überhaupt. Stellt euch vor, ihr könntet unser wundervolle Erde von so weit oben betrachten!

Auf diesem Bild bereitet sich Luca gerade auf einen Übungseinsatz vor und trägt ein Trainingsexemplar seines Raumanzugs. Er wird seine Übung in einem speziellen Schwimmbecken in der Nähe des NASA-Zentrums im texanischen Houston durchführen, denn ein Spaziergang unter Wasser ist ähnlich wie ein Spaziergang im Weltall.

Die Termine für Lucas Außenbordeinsätze stehen noch nicht fest, aber die Einsätze werden wahrscheinlich Anfang Juli stattfinden.

printer friendly page
Mehr Information
 
Copyright 2000 - 2013 © European Space Agency. All rights reserved.