Bundeskanzlerin Merkel trifft die Crew der Shuttle Mission STS-122

Bundeskanzlerin Merkel trifft Astronauten aus den USA und Europa

2 Juni 2008

Heute hat die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel den ESA Astronauten Hans Schlegel und die Crew der Shuttle Mission STS-122 im Bundeskanzleramt in Berlin getroffen.

Mit bei dem Treffen waren ferner ESA Generaldirektor Jean-Jacques Dordain und Prof. Dr.-Ing. Johann-Dietrich Wörner, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Mitglieder der STS-122 Crew waren Hans Schlegel aus Deutschland sowie Commander Stephen Frick, Rex Walheim, Stanley Love, Alan Poindexter und Leland Melvin.

Das Treffen fand auf Bitte von Frau Merkel, die selbst eine Ausbildung als Physikerin hat, im Bundeskanzleramt in Berlin statt. Die Astronauten befinden sich derzeit in Europa als Teil der „STS-122 Post Flight Mission Tour“ und nutzten die Gelegenheit, die Kanzlerin über die technischen und wissenschaftlichen Resultate ihrer erfolgreichen Mission zu unterrichten.

Das Hauptziel der Mission STS-122, die vom 7. bis 20. Februar 2008 dauerte, war das Liefern und Anbringen des ESA Weltraumlabors Columbus an die ISS. Mit dem gleichen Flug wurden auch der ESA Astronaut Léopold Eyharts aus Frankreich zur ISS gebraucht und der US Astronaut Daniel Tani zurück zur Erde.

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.