GOCE Start auf 2009 verschoben

GOCE im Reinraum
24 Oktober 2008

Der Fehler im Führungs- und Navigationssystem der russischen Raketenoberstufe Breeze KM ist identifiziert. Das teilte die für die Rockot-Rakete zuständige russische Behörde mit. Die Anomalie hatte am 7. September zum Aufschub des Starts von Europas Earth Explorer GOCE ins All geführt.

Die notwenigen Veränderungen an der Hardware der Oberstufe werden nach Angaben des Herstellers mindestens zwei Monate in Anspruch nehmen.

Entsprechend wird der Start von GOCE nicht vor Februar 2009 stattfinden. Der genaue Termin wird erst nach Implementierung aller notwendigen Maßnahmen definitiv festgelegt.

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.