Global Navigation meets Geoinformation 2013

Satellitennavigationssystem Galileo
6 März 2013

„Global Navigation meets Geoinformation 2013“ – unter diesem Motto laden am 12. April das Centrum für Satellitennavigation Hessen (cesah), das Hessische Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation (HLBG), Hessen-IT und ESA zu ihrer Fachkonferenz nach Darmstadt ein. 

Von 10.00 bis 17.00 Uhr werden zahlreiche Experten aus den Bereichen Satellitennavigation und Geoinformation im Europäischen Satellitenkontrollzentrum (ESOC) erwartet. Die Konferenz findet in dieser Themenkombination bereits zum dritten Mal statt. Auf dem Programm stehen Diskussionsrunden sowie Fachvorträge zu den Themen Satellitennavigation, Geoinformation, nachhaltige Forstwirtschaft sowie den neuen Möglichkeiten, die intelligente Verkehrssysteme liefern.

Im Rahmen der Veranstaltung gibt es in diesem Jahr auch wieder Wettbewerbe, bei denen es um die innovative Nutzung der Satellitennavigation geht. Die Preisverleihung im Wettbewerb um die „Hessen Natur App“ erfolgt am Nachmittag durch die Veranstalter cesah, HLBG und Hessen-Forst.

Ideenwettbewerb „European Satellite Navigation Competition 2013“

Der Ideenwettbewerb ESNC 2011

Die Konferenz stellt gleichzeitig auch die hessische Auftaktveranstaltung für den Ideenwettbewerb „European Satellite Navigation Competition 2013“ (ESNC) dar. Im Rahmen der Regionalausscheidung sucht Hessen innovative Anwendungen rund um die Satellitennavigation.

"Der Regionalsieger erhält ein Preisgeld sowie Unterstützung für die Unternehmensplanung sowie bei der Bewerbung für das Gründerförderungsprogramm der ESA. Das Ideenspektrum umfasste in den letzten Jahren unter anderem Lösungen für die Optimierung des öffentlichen Nahverkehrs oder mobiler Bezahlsysteme", sagt Dr. Frank Zimmermann, cesah-Geschäftsführer. 

Vom 1. April bis 30. Juni 2013 können Anwendungsideen rund um das Thema Satellitennavigation in die Ideendatenbank unter www.galileo-masters.eu eingereicht werden.

„Global Navigation meets Geoinformation 2013“ bietet eine gute Gelegenheit, erfolgreiche Geschäftsmodelle aus den Vorjahren kennenzulernen und zu erfahren, wie die Umsetzung von einer Idee hin zu einem marktfähigen Produkt, das auf Satellitennavigation basiert, erfolgen kann.

Hintergrund zum Centrum für Satellitennavigation Hessen (cesah)

Centrum für Satellitennavigation Hessen (cesah)

Als Gründerzentrum unterstützt cesah die technische Entwicklung, Realisierung und Markteinführung neuer Produkte und Dienstleistungen der Satellitennavigation. Als Kompetenz- und Informationszentrum in direkter Nachbarschaft des Europäischen Satellitenkontrollzentrums ESA/ESOC ist cesah zentrale Wissensquelle zum Thema Satellitennavigation und deren Anwendungen.

Im Auftrag der ESA betreibt cesah das ESA Business Incubation Centre (BIC) Darmstadt und ist damit direkter Ansprechpartner für innovative Gründungsideen im Bereich der Satellitennavigation mittels einer permanenten Ausschreibung und einem standardisierten Auswahlverfahren. cesah organisiert sowohl fach- als auch anwendungsspezifische Veranstaltungen zum Thema Satellitennavigation und ist regionale Kontaktstelle für die hessische Teilnahme an der European Satellite Navigation Competition (ESNC).  

Wesentlicher Erfolgsfaktor ist die Einbindung in ein Expertennetzwerk der ESA und der cesah-Gesellschafter in enger Zusammenarbeit mit regionalen und internationalen Partnern. 

In Deutschland betreibt die ESA zwei von insgesamt sieben Gründerzentren, die junge Unternehmen unterstützen und bei ihrer Ideenumsetzung begleiten. Neben cesah zählt dazu auch das Anwendungszentrum Oberpfaffenhofen (AZO) in Bayern. Die anderen Gründerzentren befinden sich in Italien, den Niederlanden, in England und zwei in Belgien.

Fragen zum Centrum für Satellitennavigation Hessen (cesah)

Dr. Frank Zimmermann, Geschäftsführer
cesah GmbH Centrum für Satellitennavigation Hessen
Tel.: 06151 - 392156-12
info(at)cesah.com

PRESSE-Anfragen zum ESA Technology Transfer Programme und Business Incubation

Bernhard L. von Weyhe, PR Manager
ESA Corporate Communication Office
ESA/ESOC Darmstadt
Tel.: 06151-902516
Email: bvw(at)esa.int

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.