Presseeinladung: ESA-Ratstagung auf Ministerebene nach Neapel verlegt

Ministerratstagung 2008
24 Oktober 2012

Die ESA und die italienische Raumfahrtagentur ASI haben gemeinsam beschlossen, die ursprünglich in Caserta anberaumte kommende Ratstagung auf Ministerebene in das nahe gelegene Neapel zu verlegen. Der Termin (20./21. November) bleibt unverändert.

Der ESA wurde Ende der Woche mitgeteilt, dass die italienischen Behörden im Anschluss an eine Sicherheitsinspektion keine Genehmigung zur Nutzung von Teilen des Königspalastes von Caserta für die Tagung erteilt hatten.

Die ESA und die ASI haben daher gemeinsam beschlossen, die Ministerratstagung im Ausstellungs- und Kongresszentrum Mostra d'Oltremare in Neapel abzuhalten, wo vor einigen Wochen auch der Internationale Astronautische Kongress (IAC) stattgefunden hat.

Das Gesamtprogramm wie auch der Zeitplan für die Sitzungen bleibt trotz dieses Ortswechsels unverändert.

Medienvertreter müssen sich bis spätestens 5. November akkreditieren lassen. Persönliche Zugangsausweise werden nur unter Vorlage eines Presseausweises erteilt. Vor Ort muss der Reisepass bzw. Personalausweis vorgewiesen werden, dessen Nummer auf dem Akkreditierungsformular angegeben ist. Andere Ausweispapiere werden nicht anerkannt. Zur Akkreditierung füllen Sie bitte das über den diesen Link erhältliche Formular aus.

Für den neuen Tagungsort stellt die ESA keine speziellen Unterkunftsmöglichkeiten für Medienvertreter zur Verfügung.

Bis spätestens Anfang November werden weitere Hintergrundinformationen zu den auf der Ministerratstagung zur Debatte anstehenden Zielen und Programminhalten veröffentlicht.

Vorläufiges Programm für die Presse

Es wird darauf hingewiesen, dass die Tagung selbst für Medienvertreter nicht zugänglich ist.

Montag, 19. November
14:00–19:00 Uhr Öffnung des Pressezentrums und Beginn der Akkreditierung
   
Dienstag, 20. November
08:00 Uhr Öffnung des Pressezentrums / Akkreditierung
08:45–09:00 Uhr Gelegenheiten für Fotoaufnahmen im Konferenzsaal
09:00 Eröffnung der Tagung auf Ministerebene (ohne Medienpräsenz)
11:15 Uhr Pressekonferenz: Überblick über die Diskussionen im Rat
12:45 Uhr Offizielles Gruppenfoto der Minister (nur professionelle Fotografen)
13:00 Uhr Mittagspause
15:00 Uhr Fortsetzung der Tagung
18:00 Uhr Ende der Tagung mit anschließender Pressekonferenz
   
Mittwoch, 21. November
08:00 Uhr Öffnung des Pressezentrums
09:00 Uhr Fortsetzung der Tagung (ohne Medienpräsenz)
12:30 oder 17:00 Uhr Voraussichtliches Ende der Tagung mit anschließender Pressekonferenz unter Anwesenheit des ESA-Generaldirektors und des Vorsitzenden des ESA-Rates auf Ministerebene
20:00 Uhr Schließung des Pressezentrums

Anfragen für Interviews werden vom ESA-Referat Medienbeziehungen im Pressezentrum entgegengenommen.

Weitere Informationen erteilt:

ESA Media Relations Office
Communication Department
Tel: +33 1 53 69 72 99
Fax: +33 1 53 69 76 90
Email: media@esa.int

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.