SpaceTransfer08 auf der HANNOVER MESSE

18 April 2008

Auf der HANNOVER MESSE 2008, der weltweit größten Industriemesse, wird sich vom 21. – 25. April 2008 in Halle 2 mit SpaceTransfer erstmals die einzige internationale Plattform für Technologietransfer aus der Raumfahrt präsentieren. Initiator ist die Europäische Raumfahrtagentur ESA, die künftig jährlich in Hannover vertreten sein wird. Begleitend zur Ausstellung finden für Fachbesucher und Presse täglich Konferenzen und Events statt. Höhepunkt wird am 23.04.2008 der SpaceTransfer08 Event mit dem niedersächsischen Ministerpräsidenten Christian Wulff sein.

Die Raumfahrtbranche boomt. Neue Programme und Missionen ins All, zu Mars und Mond, erfordern immer neue Spitzentechnologien. Dabei ist der Öffentlichkeit und Industrie kaum bekannt, dass seit Jahrzehnten der Raumfahrt eine Vielzahl von technologischen Errungenschaften zu verdanken sind, so etwa der Airbag, das Antiblockiersystem ABS oder Navigationsgeräte.

Auf der HANNOVER MESSE 2008 werden im Rahmen des neuen Forums SpaceTransfer08 Raumfahrtbranche und „irdische“ Industrie zielgerichtet zusammengeführt. In Halle 2 präsentiert sich die interdisziplinäre Plattform mit Unternehmen, die bislang erfolgreich vom Technologietransfer aus der Raumfahrt profitiert haben.

In Halle 2: Das Technologietransferprogramm der ESA

Initiator der SpaceTransfer08 ist die Europäische Raumfahrtagentur ESA, vertreten durch ihr Technology Transfer Programme Office (TTP). Die ESA hat eigens ein Programm hierfür entwickelt, um den Transfergedanken in Europa aktiver zu begleiten. Frank M. Salzgeber, Leiter der ESA-TTP- Abteilung hierzu: „Die europäische Industrie und die europäische Raumfahrtbranche bewegen sich in verschiedenen Umlaufbahnen und finden kaum zueinander. Dies liegt schlicht daran, dass jeder nur seine eigenen Fachmessen besucht. Mit dem Konzept der SpaceTransfer bringen wir nun zielgerichtet und aktiv eine große Bandbreite der Industrie mit der Raumfahrtindustrie zusammen“.

Interessant könnte die SpaceTransfer aber auch für Unternehmen sein, die innovative technologische Lösungen gern der Raumfahrt anbieten möchten. „Technology Transfer ist keine Einbahnstraße. Auch die Raumfahrt sucht ständig nach neuen Verfahrenstechniken und Technologien,“ so Frank Salzgeber weiter. Die HANNOVER MESSE kann hier ihre Stärke als weltweit wichtigstes Technologieereignis voll ausspielen. Die Halle 2 ist als Innovationsmarkt für Forschung und Entwicklung dabei der zentrale Dreh- und Angelpunkt für den Technologietransfer.

Das Land Niedersachsen unterstützt SpaceTransfer mit der gerade gegründeten „Stiftung Zukunfts- und Innovationsfonds Niedersachsen“ als eines der ersten Projekte. Ein weiterer Förderer dieser Leistungsschau ist die Nord/LB Norddeutsche Landesbank.

SpaceTransfer08: Events und Konferenzen

Zur Unterstützung der Anliegen des SpaceTransfer-Forums finden während der Messe eine Reihe von spannenden und informativen Konferenzen und Events statt:

Montag, 21. April 2008, 13:00 Uhr, Halle 2 / E22

Pressekonferenz zur Premiere der SpaceTransfer08:

  • Frank. M. Salzgeber, Europäische Raumfahrtagentur ESA, präsentiert neue Förderprogramme zu „Spin Ins" und „Spin Offs".
  • Dr. Werner Dupont, Geschäftsführer MST Aerospace, präsentiert das umfangreiche Programm der SpaceTransfer08 und die 10 Partner am Gemeinschaftsstand.
  • Moderation Jürgen E. Aha, EQUIPE IN SPACE

Montag, 21. April 2008, 17:15 - 22:00 Uhr, Halle 2, Stand E22

Die „Night of Innovations":

  • Treffen und sprechen Sie Astronaut Prof. Dr. Ernst Messerschmid.
  • Er signiert sein neues Buch „Vom ALL in den ALLTAG"
  • Erleben Sie das „Fliegende Auge", den Geocopter von Miramap.
  • Eröffnung der „Space-Bar" an Stand E22

Dienstag, 22. April 2008, 13:00 Uhr, Halle 2, Stand E22

Astronaut Prof. Dr. Ernst Messerschmid präsentiert sein neues Buch „Vom ALL in den ALLTAG"

Dienstag, 22. April 2008, 16:30-17:00 Uhr, Halle 2 Stand D12

New Business durch Satelliten-Navigationstechnik
Udo Brüning, Geschäftsführer der cesah GmbH, Darmstadt

  • SatNav als Baustein für neue Nutzungsideen und Geschäftsfelder.
  • Was bietet das ESA Business Incubation-Programm?
  • Fördermöglichkeiten und Förderprogramme.

Dienstag, 22. April 2008, 18:00-22:00 Uhr, Halle 2, Stand E22

Jeden Abend ab 18:00 Uhr am SpaceTransfer08-Stand:
Chill out at ESA-SPACE NIGHT:
Interessante Gäste, gute Gespräche, spacige Musik

Mittwoch, 23.04.2008, 10:30 Uhr - 13:00 Uhr, NORD/LB forum, P37

Der große SpaceTransfer08- Event

Innovationen von und für die Raumfahrt, Technology Transfer durch „Spin In“ und „Spin Off“ mit dem Niedersächsischen Ministerpräsidenten Christian Wulff und Astronaut Dr. Ulf Merbold sowie weiteren Experten aus Raumfahrt und Industrie

Ansprechpartner:
EQUIPE Marketing, Frankfurt
Dipl.- Des. Jürgen E. Aha
Tel.: +49 69 619 915-15
E-Mail: juergen.aha@equipe.de

Weitere Informationen zum Technology Transfer Programm der ESA finden Sie unter:
www.esa.int/esaMI/TTP2/index.html

Deutsche Messe Hannover
Katja Havemeister
Tel. +49 511 89-31034
E-Mail: katja.havemeister @ messe.de Katja Havemeister | Quelle: Deutsche Messe AG

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.