Traditionelles Pressefrühstück mit ESA-Generaldirektor in Paris

Jean-Jacques Dordain
18 Dezember 2009

Der Generaldirektor der ESA, Jean-Jacques Dordain, lädt die Medien am Donnerstag, den 14. Januar 2010 um 8.30 Uhr zum traditionellen Pressefrühstück mit anschließender Pressekonferenz (ab 9.00 Uhr) in der ESA-Hauptverwaltung in Paris ein, auf der er eine Bilanz der Tätigkeiten der ESA im Jahr 2009 ziehen und einen Überblick über die im neuen Jahr geplanten Ereignisse geben wird.

Zu den Höhepunkten im Jahr 2010 werden der Start des Verbindungsknotens Nr. 3 und der Beobachtungskuppel, der Start von CryoSat sowie die Flüge von zwei ESA-Astronauten zur Internationalen Raumstation gehören. Die Simulation einer 520 Tage dauernden Reise zum Mars wird im Mai beginnen. Darüber hinaus stehen der Flug des zweiten Automatischen Transferfahrzeugs, der Start der ersten Satelliten des Galileo-Systems, der erste Sojus-Start von Kourou aus und der Jungfernflug der Vega an.

Interessierte Medienvertreter werden gebeten, das beigefügte Anmeldeformular auszufüllen und per Fax (+33 (0)1 53 69 76 90) oder E-Mail (brigitte.kolmsee@esa.int) an das Referat Medienbeziehungen der ESA in Paris zu senden.

Pressefrühstück mit dem ESA-Generaldirektor
Donnerstag, 14. Januar 2010, 8.30-10.00 Uhr
ESA-Hauptverwaltung, 8-10 rue Mario Nikis, 75015 Paris

Vorname: ________________________

Nachname: __________________________________

Auftraggeber: ___________________________________

Anschrift: ______________________________________

_________________________________________________

Tel.: ____________________________

Fax: __________________________________

Handy: __________________________

E-Mail: _____________________________________

Ich möchte an dem Pressefrühstück teilnehmen:
( ) Ja

( ) Nein

Nähere Auskunft erteilt:

Brigitte Kolmsee
ESA-Kommunikationsabteilung
Referat Medienbeziehungen
Fax: +33 (0)1 53 69 76 90
E-Mail: brigitte.kolmsee @ esa.int

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.