Verfolgen Sie live den ersten Andockversuch des ATV im Internet

ATV beim Andocken - grafische Darstellung
2 April 2008

Beobachten Sie mit eigenen Augen, wenn ATV Jules Verne morgen Nachmittag an die Internationale Raumstation andockt. Die Übertragung beginnt um 16:00h und zeigt den gesamten Dockingvorgang.

Klicken Sie hier, um die Ereignisse live mitzuerleben.

Europas Raumtransporter "Jules Verne" (ATV) wird sich am 3. April um 16:40h vollautomatisch der ISS annähern und an deren russisches Swesda-Modul andocken. Elf Meter vor der ISS verbleibt "Jules Verne" zunächst in dieser Entfernung. Die ISS-Crew wird dann anhand eines Videobildes prüfen, ob die Annäherung wie vorgesehen verläuft. Nach ihrer Freigabe nähert sich der ATV-Transporter mit einer Relativgeschwindigkeit von wenigen Zentimetern pro Sekunde dem Swesda-Modul. Währenddessen bewegen sich die Flugkörper mit rund 28 000 Stundenkilometern um die Erde. Die ausgefahrene Kopplungsspitze mit einem Durchmesser von 15 Zentimetern muss dabei in den 90 Zentimeter großen Trichter am Swesda-Port bugsiert werden und einrasten. Dann ist die Kopplung gelungen!

Ausführliche Informationen über die Fracht und Aufgaben des ATV finden Sie in unserem ATV Spezial.

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.