Wasser auf der Erde und im Weltall – ESA/UNICEF-Quiz zum Thema Wasser

ESA astronaut Frank De Winne
31 August 2009

Anlässlich der sechsmonatigen OasISS-Mission des ESA-Astronauten Frank De Winne zur Internationalen Raumstation und in Rahmen seiner Funktion als Botschafter für UNICEF Belgien hat sich das Bildungsteam der ESA-Abteilung für Bemannte Raumfahrt mit der UNICEF zusammengeschlossen und ein Online-Quiz für 12-14-jährige Europäerinnen und Europäer ins Leben gerufen.

Das Quiz dreht sich rund um das Thema Wasser auf der Erde und im Weltraum. Die UNICEF leitet derzeit eine Kampagne namens WASH mit dem Schwerpunkt Wasser und Hygiene, die sich auf die Bedeutung sauberen Wassers für den Menschen konzentriert.

Als lebenswichtiges Element ist Wasser auch für die bemannte Raumfahrt und zukünftige Erkundungsvorhaben von grundlegender Wichtigkeit. Zur Lösung der spezifischen Probleme im Weltraum – der Wasserknappheit, der Notwendigkeit für Recycling-Systeme und spezieller hygienischer Aspekte – wird ein beträchtlicher Aufwand betrieben. Die für diese Herausforderungen entwickelten Technologien und Lösungen lassen sich direkt auf Anwendungen auf der Erde übertragen.

Mit dem ESA/UNICEF-Wasser-Quiz bietet sich den Teilnehmern die Gelegenheit, mehr über Wasser auf der Erde und im Weltraum zu erfahren und darüber, wie das eine mit dem anderen zusammenhängt.

International Space Station on 28 July 2009
The technologies and solutions in space can be used on Earth

Zum krönenden Abschluss des Quiz wird Frank De Winne die Antwort auf die letzte Frage bekannt geben und von der Internationalen Raumstation aus den Gewinner bzw. die Gewinnerin des Wettbewerbs verkünden. Die Live-Schaltung wird zum ISS-Tag im Rahmen einer Lehrveranstaltung, die am 6. Oktober in Brüssel stattfindet, übertragen. Wenige Stunden nach dem Ereignis wird eine Aufzeichnung der Ansprache von De Winne auf der ESA-Website bereitgestellt.

Das Quiz steht in den Sprachen aller ESA-Mitgliedsstaaten* zur Verfügung. Die Teilnahme setzt eine Registrierung voraus.

Ab dem 26. August ist die Anmeldung möglich. Die erste Quizfrage wird am Freitag, dem 9. September veröffentlicht. Alle zwei Werktage um 16.00 Uhr MESZ (14.00 Uhr UT)** wird eine neue Frage bekannt gegeben. Das Quiz umfasst insgesamt zehn Fragen. Die Veröffentlichung der letzten Frage erfolgt am 30. September. Auf der Website der ESA-Abteilung für Bemannte Raumfahrt finden Sie stets aktuelle Hinweise zu den Anfangsterminen sowie die Teilnahmeregeln.

Die Quizfragen werden nach folgendem Zeitplan jeweils um 16.00 Uhr MESZ (14.00 Uhr UT)* auf der Wasser-Quiz-Website von ESA/UNICEF veröffentlicht:

Frage 1: Mittwoch, 9. September
F2: Freitag, 11. September
F3: Montag, 14. September
F4: Mittwoch, 16. September
F5: Freitag, 18. September
F6: Montag, 21. September
F7: Mittwoch, 23. September
F8: Freitag, 25. September
F9: Montag, 28. September
F10: Mittwoch, 30. September

*Teilnahmeberechtigt sind Einwohner und Staatsangehörige der folgenden Länder: Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien und Tschechische Republik.

**Großbritannien, Irland und Portugal um 15.00 Uhr Ortszeit, Finnland und Griechenland um 17.00 Uhr Ortszeit.

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.