2057 - Unser Leben in der Zukunft

15 März 2007

Wer würde nicht gern wissen, wie unsere Welt in 50 Jahren aussehen wird oder zumindest erfahren wie Zukunftsforscher sie sich im Jahre 2057 vorstellen? ZDF und arte werden in den kommenden drei Wochen eine Ko-Produktion mit dem Discovery Channel ausstrahlen, die den Fokus auf die vor uns liegenden Herausforderungen setzt.

Jede der drei Episoden des Doku-Dramas wird sich mit einem zentralen Thema unserer Zukunft beschäftigen: Mensch und Gesundheit, Stadt und Mobilität sowie Welt und Energie.

Es ist nicht verwunderlich, dass die Produzenten dieser Reihe mit der ESA zusammen gearbeitet haben, da die Zukunft ohne den Weltraum schwer vorstellbar ist. Die letzte Episode, "Welt und Energie", nimmt daher eine fiktive Raumstation zum Schauplatz, die von der Erde aus mit einem Weltraumaufzug erreicht werden kann. Obwohl dies reine Science Fiction ist, sind doch viele der Szenen innerhalb der Station nah an der Realität und wurden zum Teil im ESTEC-Technologiezentrum der ESA gedreht. ESA und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt, DLR, haben die Produktion auch wissenschaftlich beraten.

Ausstrahlungstermine

2057 - Unser Leben in der Zukunft

ZDF

Der Mensch, 18. März, 19:30 Uhr
Die Stadt, 25. März, 19:30 Uhr
Die Welt, 01. April, 19:30 Uhr

arte

jeweils um 20:45 Uhr am 17., 24. und 31. März

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.