Belgisches Königspaar zu Besuch im Europäischen Astronautenzentrum

the European Astronaut Centre
Europäisches Astronautenzentrum in Köln
18 März 2009

Albert II., König der Belgier, und seine Gemahlin, Königin Paola, werden am 19. März 2009 das Europäische Astronautenzentrum (EAC) der ESA in Köln besuchen. Medienvertreter sind eingeladen, diesem Ereignis beizuwohnen.

Die königlichen Hoheiten werden im EAC den belgischen ESA-Astronauten Frank De Winne treffen, der dort zurzeit für seine kommende Langzeitmission an Bord der Internationalen Raumstation ISS eingearbeitet wird. ESA-Generaldirektor Jean-Jacques Dordain wird die Arbeiten der ESA und insbesondere den Beitrag Belgiens hierzu vorstellen.

König Albert II. wird außerdem von der belgischen Ministerin für Wissenschaftspolitik, Sabine Laruelle, und deren Kollegen im Verteidigungsressort, Pieter De Crem, begleitet sein.

Medienvertreter, die an dem Besuch am 19. März 2009 teilnehmen möchten, werden gebeten, das beiliegende Akkreditierungsformular auszufüllen und per Fax oder E-Mail bis zum 17. März an das EAC zu schicken.

Das Europäische Astronautenzentrum (EAC)

Das in Köln angesiedelte EAC der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) ist der Standort des Europäischen Astronautenkorps. Hier werden die Astronautenausbildungsprogramme für zahlreiche Missionen, darunter auch die Arbeiten auf der Internationalen Raumstation, festgelegt, vorbereitet und durchgeführt. Im EAC wird die Zusammenarbeit zwischen der ESA und ihren internationalen Partnern bei der Astronautenausbildung koordiniert. Das EAC ist für die Vorbereitung, die inhaltliche und zeitliche Planung der Aufgaben der europäischen Astronauten sowie ihrer Flugzuteilung zuständig und koordiniert die Astronautenaktivitäten mit anderen Ländern. Die ESA führt zurzeit ein Auswahlverfahren für ein neues Team europäischer Astronauten durch.

Weitere Auskünfte erteilt:

Jean Coisne

Leiter des Büros für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit des EAC

ESA-Kommunikationsabteilung

Tel.: +49 (0)2203 60 01 110

Programm

11.05 Uhr Ankunft am EAC-Haupteingang, Begrüßung durch:

–Jean-Jacques Dordain, ESA-Generaldirektor

–Simonetta Di Pippo, ESA-Direktorin für bemannte Raumfahrt

–Michel Tognini, Leiter des EAC und ESA-Astronaut

–Johann-Dietrich Wörner, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt, DLR

–Frank De Winne, ESA-Astronaut

11.10 Uhr Ankunft im Konferenzraum

12.25 Uhr Ende der Konferenz

12.45 Uhr Übergang zur Cafeteria

Frank De Winne stellt König Albert II. seine Mannschaft vor

13.15 Uhr Mittagessen für die Presse (von der ESA gestellt)

14.00 Uhr Führung durch die Ausbildungseinrichtungen des EAC unter Leitung von Frank De Winne:

–Europäisches Labor Columbus

–wissenschaftliches Gerät an Bord des Labors

–Europas Weltraumfrachter ATV und sein Andocksystem

14.45 Uhr Ende des Besuchs

Besuch von König Albert II. und Königin Paola

im Europäischen Astronautenzentrum, Linder Höhe, D-51147 Köln

Donnerstag, den 19. März 2009

Vorname: ____________________ Nachname: _____________________

Auftraggeber:________________________________________________

Anschrift:___________________________________________________

Tel.: _________________________ Fax:_________________________

Handy: _______________________ E-Mail:_______________________

Ich nehme an dem Besuch teil:

( )Ja

( )Nein

Bitte per Fax oder E-Mail schicken an:

Jean Coisne

Leiter des Büros für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit des EAC

ESA-Kommunikationsabteilung

Fax: +49 (0)2203 60 01 112

E-Mail: Jean.Coisne@esa.int

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.