ESA-Generaldirektor trifft Medienvertreter in Paris

Jean-Jacques Dordain
15 Dezember 2011

PR 36 2011 - Der Generaldirektor der ESA, Jean-Jacques Dordain, lädt die Medien am Montag, den 9. Januar zur traditionellen Pressekonferenz zum Jahresbeginn in der ESA-Hauptverwaltung in Paris ein.

Die Veranstaltung, auf der eine Bilanz der Tätigkeiten der ESA im Jahr 2011 gezogen und ein Überblick über die für 2012 geplanten Ereignisse gegeben wird, beginnt um 15.30 Uhr MEZ. Mit dem Jungfernflug der Vega, dem Start mehrerer Galileo-Satelliten, des dritten Automatischen Transferfahrzeugs (ATV-3) sowie der Satelliten Swarm, MetOp-B und MSG-3 hat das kommende Jahr zahlreiche spannende Momente zu bieten.

Der ESA-Astronaut André Kuipers wird fünf Monate an Bord der Internationalen Raumstation verbringen und sich am Andockmanöver des europäischen Versorgungsfahrzeugs Edoardo Amaldi beteiligen, wenn dieses kommenden März zur ISS fliegen wird. Zudem wird Kuipers die Andockmanöver der beiden amerikanischen Frachtfahrzeuge Cygnus und Dragon auf ihren Jungfernflügen zur ISS betreuen.

Höhepunkt des nächsten Jahres wird die Ratstagung auf Ministerebene sein, die gegen Ende des Jahres in Italien stattfinden wird und einen wichtigen Meilenstein für den Beschluss über die künftigen Programme der ESA darstellt.

Medienvertreter, die an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, werden gebeten, sich über folgenden Link anzumelden:
http://www.esa.int/esaCP/SEMOUX1XFVG_index_0.html

Nähere Auskunft erteilt:

ESA-Referat Medienbeziehungen
Kommunikationsabteilung
Tel.: + 33 1 53 69 72 99
Fax: + 33 1 53 69 76 90
E-Mail: media@esa.int

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.