ESA-Wissenschaftsseite im neuen Outfit

Leben auf dem Mond eines Riesenplaneten
1 Juli 2003

Wissenschaftsmissionen bilden die äußerst erfolgreichen Kernaktivitäten der Europäischen Weltraumorganisation ESA. Um auch Fachleute, Medienvertreter sowie die allgemein interessierte Öffentlichkeit aus aller Welt an der spannenden Arbeit im Weltraum teilhaben zu lassen, hat die ESA ihre Wissenschaftsseite "relaunched".

Die bereits umfangreiche und informative Seite zu allen wissenschaftlichen Themen der ESA wurde verbessert und das Angebot erweitert. Gleichzeitig erscheint die Seite nun im Outfit aller übrigen Internet-Seiten der Europäischen Weltraumorganisation. Ein übersichtliches Navigationssystem erleichtert die gezielte Suche nach bestimmten Themen. Dabei sind die spezifischen Informationspakete für die Medien und die allgemeinen Inhalte klar getrennt.

Viel Wert haben die Macher auf die multimediale und allgemeinverständliche Darstellung der riesigen Themenpalette gelegt. Zusätzlich zu den normalen Beiträgen bietet ein Archiv Videoclips, Bilder in unterschiedlichen Auflösungsstufen sowie akustische Beiträge.

Für die Medien stehen in einem eigenen Center die neuesten Pressemitteilungen, Background-Informationen und Fact Sheets zur Verfügung. Wem das immer noch nicht reicht, kann die eigens für Spezialisten und Wissenschaftler angelegten Seiten besuchen.

Das Internet-Team der ESA hat sich für die kommenden Monate noch einige Überraschungen einfallen lassen. Der regelmäßige Besuch der Wissenschaftsseite lohnt also. Überzeugen Sie sich selbst:
www.esa.int/science

Übrigens, wer ständig die neuesten Informationen per Email bekommen möchte, kann sich in die Subscriber-Liste eintragen:
www.esa.int/esaSC/subscribers.html

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.