Einladung zur Liveübertragung des Starts von ESA-Astronaut Paolo Nespoli am EAC in Köln

Paolo Nespoli in his flight suit
14 Dezember 2010

ESA-Astronaut Paolo Nespoli bricht am 15. Dezember um 20.09 Uhr MEZ (16. Dezember, 01.09 Uhr Ortszeit) von Baikonur aus zur Internationalen Raumstation (ISS) auf. Medienvertreter sind eingeladen, den Start am Europäischen Astronautenzentrum (EAC) in Köln mitzuverfolgen.

Die Mission MagISStra ist der dritte europäische Langzeitflug zur ISS. Während seiner sechsmonatigen Mission wird Paolo Nespoli das zweite europäische Versorgungsfahrzeug ATV-2 in Empfang nehmen und die Forschungskapazitäten von Europas Columbus-Labor für ein umfassendes Programm an wissenschaftlichen Experimenten nutzen. Nähere Informationen über Paolo Nespoli und die Mission MagISStra sind unter www.esa.int/magisstra abrufbar.

Simonetta Di Pippo, ESA-Direktorin für Bemannte Raumfahrt, steht bei Bedarf von Paris aus für Teleinterviews zur Verfügung. Der Einlass ist ab 19:00 Uhr.

Medienvertreter in Deutschland haben die Möglichkeit, den von den ESA-Astronauten Alexander Gerst und André Kuipers kommentierten Start im Europäischen Astronautenzentrum (EAC) mitzuverfolgen. André Kuipers flog im Jahr 2004 an Bord einer Sojus ins All und wird Ende 2011 erneut einen Raumflug absolvieren.

In der ESA-Hauptverwaltung in Paris werden die ESA-Direktorin für Bemannte Raumfahrt, Simonetta Di Pippo, und andere Weltraumexperten für Interviews zur Verfügung stehen. Hier ist der Einlass ab 19.15 Uhr.

Live-Übertragung im Internet und TV

Der Start wird über Satellit und die ESA-Webseite (www.esa.int) live übertragen.

Informationsmaterial für TV-Sender

Für TV-Sender stellt ESA-TV ausführliches Informationsmaterial über Paolo Nespolis Mission und deren Vorbereitung mit Sonderbeiträgen aus Baikonur vor dem Start bereit. Der Start und das Andockmanöver an der ISS werden live über den W2A-Satelliten übertragen (http://television.esa.int/).

Nähere Auskunft erteilt:

ESA-Büro für Medienbeziehungen
Kommunikationsabteilung
Tel.: +33 1 53 69 72 99
Fax: +33 1 53 69 76 90

Akkreditierung

Medienvertreter, die an der Startveranstaltung am EAC in Köln teilnehmen wollen, werden gebeten, sich per E-Mail anzumelden:

Jules Grandsire
jules . grandsire @ esa . int

Veranstaltungsort: ESA/EAC
Anschrift: Linder Höhe, 51147 Köln
Öffnungszeiten: 19.00-20.30 Uhr
Tel: +49 2203 6001 205

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.