Einladung zur Presse-
konferenz zu EGNOS und Galileo

EGNOS
EGNOS erhöht die Genauigkeit von GPS über Europa
2 März 2011

Der Generaldirektor der ESA Jean-Jacques Dordain, wird am Freitag, den 4.3.2011 in Paris mit dem für Industrie und Unternehmertum zuständigen Vizepräsidenten der EU Kommission, Antonio Tajani, zusammenkommen. Bei dem Treffen werden verschiedene die Industrie und die Wettbewerbsfähigkeit Europas betreffende Themen wie EGNOS und Galileo zur Sprache kommen.

EGNOS, der europäische geostationäre Navigationsüberlagerungsdienst, ist Europas erster Schritt auf dem Gebiet der Satellitennavigation und ebnet den Weg für sein unabhängiges globales Satellitennavigationssystem Galileo, das derzeit aufgebaut wird. Der offene Dienst von EGNOS ist operationell und nutzbar. Ab heute steht auch der sicherheitskritische Dienst zur Verfügung.

EGNOS
EGNOS

Dem Treffen schließt sich um 10.45 Uhr eine gemeinsame Pressekonferenz an.

Ort:
Hauptverwaltung der Europäischen Weltraumorganisation
Konferenzsaal B
8-10 rue Mario Nikis
75015 Paris
Obligatorische Anmeldung per E Mail bei brigitte.kolmsee@esa.int.

Weitere Auskünfte erteilen:

ESA-Referat Medienbeziehungen
Kommunikationsabteilung
Tel: +33 1 53 69 72 99
Fax: +33 1 53 69 76 90
Email: media@esa.int

Cheida Kechavarzi
Pressereferentin
Vertretung der Europäischen Kommission in Frankreich
Tel: +33 6 08 72 07 37

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.