Konferenz der Pinguine

XXVIII SCAR und COMNAP XVI Kongress
19 Juli 2004

Vom 25. bis 30. Juli findet in Bremen zum 28. Mal der Kongress des Scientific Committee of Antarctic Research (SCAR) zum Thema "Antarktis and das südliche Eismeer im globalen System" statt. Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) wird mit einer Ausstellung dabei sein.

In Zusammenarbeit mit dem Council of Managers of National Antarctic Programmes (COMNAP) bietet die Scientificic Committee of Antarctic Research (SCAR)während seines diesjährigen Kongresses in Bremen ein Programm aus Präsentationen, Diskussionsrunden und Poster Sessions zu Themen wie der Klimageschichte der Antarktis, der Biodiversität des südlichen Eismeeres, der antarktischen Tiefsee und der Polarforschung. Ziel ist es, die engen Zusammenhänge zwischen Antarktis, südlichem Eismeer und anderen Teilen des globalen Systems besser zu verstehen. Über 850 Antarktis-Forscher und Wissenschaftler aus 39 Nationen nehmen an dieser bislang grössten Konferenz ihrer Art, die vom Alfred Wegener Institut für Polar- und Meeresforschung organisiert wird, teil.

Eis-Mission Cryosat

Eis-Mission Cryosat

Die ESA ist mit einem Stand bei der begleitenden Ausstellung "Engineering and technology meet Antarctic science and operations" in der Messehalle 4.1 des Bremer Congress Centrums vertreten.
Neben der Eis-Mission Cryosat, die im Rahmen des Erdbeobachtungsprogramms der ESA die Auswirkung des Klimanwandels und die Veränderung des Polareises messen wird, wird auch die zukünftige deutsche Antarktis-Station "Neumayer-3" vorgestellt. Sie wird die bestehende Georg-von-Neumayer-Station ersetzen, die bereits 1992 gebaut worden war.
Dieses Projekt resultiert aus der ESA "Techno-Transfer"-Studie in Zusammenarbeit mit dem Alfred Wegener Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI) und den Firmen ENSS und HTS Space.
Darüber hinaus stellt die ESA weitere Projekte ihres Technology Transfer Programms vor.

Öffentliche Veranstaltungen

Der interessierten Öffentlichkeit stehen am Montag, den 26.07.04 von 18:00-20:30 Uhr die Tore des Kongresszentrums offen. Neben dem ESA Stand können die Besucher alles rund um die Antarktis bewundern, von polartauglicher Kleidung bis zum Motorschlitten.

Von 19:30 - 20:30 Uhr findet am selben Tag im Hanse Saal des Congress Centrums ein öffentlicher Vortrag zum Thema "Antarktis: Vereister Schlüssel zu unserer Erde" statt.

Briefmarkenfreunde haben ausserdem die Möglichkeit, von 9:00 - 18:00 Uhr eine Erlebnisbriefmarke mit dem Sonderstempel "Antarktisforschung" in Halle 4, Foyer, zu erhalten.

Der Eintritt ist an diesem Tag frei.

Veranstaltungsort:
Congress Centrum Bremen
Theodor-Heuss-Allee
D-28215 Bremen

Programm und weitere Informationen zum XXVIII SCAR und COMNAP XVI Kongress unter: http://www.scar28.org

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.