Presseeinladung: Eröffnung des ESA Business Incubation Centre (BIC) Oberpfaffenhofen

Handshake
Technologietransfer
28 Juli 2009

Am 3. August wird das ESA Business Incubation Center (BIC) Oberpfaffenhofen feierlich eröffnet.

Die Anwendungszentrum GmbH Oberpfaffenhofen lädt aus diesem Anlass gemeinsam mit dem Bayerischen Wirtschaftsministerium, dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), der Europäischen Raumfahrtagentur (ESA) und der Kreissparkasse München Starnberg zur Eröffnungsfeier mit anschließendem Pressegespräch ein.

Montag, 3. August 2009, 11:00 Uhr
Aerospace Technologiepark Oberpfaffenhofen
Friedrichshafener Str. 1
82205 Gilching

Gesprächspartner sind:

  • Martin Zeil, Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie
  • Jean-Jacques Dordain, Generaldirektor der Europäischen Raumfahrtagentur (ESA)
  • Prof. Dr.-Ing. Johann-Dietrich Wörner, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR)
  • Josef P. Bittscheidt, Vorstand der Kreissparkasse München Starnberg

Im Anschluss wird Thorsten Rudolph, Geschäftsführer der Anwendungszentrum GmbH Oberpfaffenhofen das ESA BIC Oberpfaffenhofen im Detail präsentieren und Frank M. Salzgeber, Head of Technology Transfer Programme Office das ESA Programm für den Technologietransfer aus der Raumfahrt und das ESA Startup Programm sowie dessen Erfolge vorstellen.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich unter Angabe Ihres Mediums per E-Mail oder Fax an:

ESA’s Technology Transfer Programme Office
Frank M. Salzgeber
European Space Agency ESA
Keplerlaan 1, 2200 AG, Noordwijk ZH
The Netherlands
Phone: +31 (0) 71 565 6208
Email: ttp @ esa.int
Website: http://www.esa.int/ttp

Informationen zum ESA BIC Oberpfaffenhofen

Das ESA Business Innovation Center Oberpfaffenhofen wird in Kooperation mit ESA und DLR den Technologietransfer aus der Luft- und Raumfahrt in neue Unternehmen weiter forcieren. Mit finanzieller Unterstützung durch den Freistaat Bayern und die weiteren Projektpartner (ESA, DLR und Kreissparkasse München Starnberg) sollen in den nächsten 4 Jahren bis zu 40 Unternehmensgründungen am Standort Oberpfaffenhofen unterstützt werden. Die Anwendungszentrum GmbH Oberpfaffenhofen wird das ESA BIC am Standort betreiben und damit seinen Inkubator, der mit 38 Unternehmensgründungen und über 650 neuen Arbeitsplätzen zu den erfolgreichsten Inkubatoren in Europa im Umfeld der Luft- und Raumfahrt zählt, auf europäischer Ebene fortführen. Das ESA BIC Oberpfaffenhofen ist damit Teil einer Reihe von Inkubatoren in Europa, die von der ESA (Technologietransfer Programm) u.a. in Hessen (Darmstadt), den Niederlanden und Italien etabliert wurden. Mit dem ESA BIC Oberpfaffenhofen verspricht sich der Freistaat Bayern weitere Dynamik für den Luft- und Raumfahrtstandort Oberpfaffenhofen.

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.