Presseeinladung: Pressebriefing am 17.3. mit ESA-Astronaut Alexander Gerst zu seiner „Blue Dot“-Mission im ESA/EAC in Köln

ESA-Astronaut Alexander Gerst
10 März 2014

Medienvertreter sind herzlich eingeladen am Pressebriefing mit ESA-Astronaut Dr. Alexander Gerst am Montag, 17. März 2014 von 12:30 Uhr bis 13:45 Uhr im Europäischen Astronautenzentrum der ESA, dem EAC in Köln teilzunehmen. 

Alexander Gerst trainiert derzeit am Johnson Space Center der NASA in Houston. Er wird per Live-Schaltung aus den USA für eine Stunde die Fragen der Journalisten beantworten.

Im NASA-Astronautenzentrum JSC in Houston bereitet Gerst sich momentan  auf seinen sechsmonatigen Aufenthalt auf der Internationalen Raumstation ISS vor.

Danach stehen für ihn weitere Trainingswochen im Sternenstädtchen bei Moskau und am EAC in Köln an, bevor er schließlich nach Kasachstan fliegt, um am 28. Mai vom Weltraumbahnhof Baikonur ins All zu starten.

Die “Blue Dot”-Mission von Alexander Gerst ist nach einer Pause von acht Jahren wieder eine Langzeitmission eines deutschen ESA-Astronauten an Bord der ISS. Insgesamt wird Alexander Gerst der elfte deutsche Raumfahrer sein und nach Thomas Reiter und Hans Schlegel der dritte Deutsche an Bord der ISS. Für Gerst stehen zahlreiche wissenschaftliche Experimente im europäischen Columbus-Labor auf dem Programm. Außerdem wird er während seines Aufenthaltes an Bord das europäische Transportraumschiff ATV “Georges Lemaître” in Empfang nehmen.

„The Blue Dot – Shaping the Future“

"Blue Dot" Missionslogo

Das Missionslogo „The Blue Dot – Shaping the Future“ ist an das einprägsame Bild angelehnt, das einst die Raumsonde Voyager beim Verlassen des Sonnensystems von unserem blauen Planeten zurückschickte. Der weltbekannte Astronom Carl Sagan beschrieb dabei die Erde als “Pale Blue Dot“, der sich vom tiefen Schwarz des Alls als Oase des Lebens abhebt und gleichermaßen fragil und schützenswert ist.

Der Geophysiker und Vulkanologe Alexander Gerst will seine Mission dazu nutzen, um die Aufmerksamkeit der Menschen auf den Schutz unseres zerbrechlichen Heimatplaneten zu lenken. Weitere Aspekte seiner anspruchsvollen Aufgaben und der Vielfalt seiner Missionsziele wird er gern am 17. März erklären.

Wir übertragen die Pressekonferenz mit Alexander Gerst live im Netz unter:
http://www.livestream.com/esa_de

Alexander Gerst-Kurzbiographie:
http://www.esa.int/ger/ESA_in_your_country/Germany/Biographie_von_Alexander_Gerst

Verfolgen Sie Alexander Gersts Blue Dot-Mission online:

“Blue Dot”-Blog
http://blogs.esa.int/alexander-gerst/

Facebook:
https://www.facebook.com/ESAAlexGerst

Twitter:
@Astro_Alex

Anmeldung zum Pressebriefing

Bitte melden Sie sich bis Donnerstag, 13.3., 18:00 Uhr per E-mail an bei:

Andreas Schepers
Communication Officer
ESA / ESOC
+49 6151 90 2546
andreas.schepers [@] esa.int

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.