Richtfest ESOC II - "Europas Tor zum Weltraum in Südhessen" erschließt neues Terrain

22 August 2013

Vertreter der Medien sind am 4. September 2013 herzlich zum Richtfest für den ersten Bauabschnitt zur Erweiterung des European Space Operations Centre (ESA/ESOC) eingeladen. 

Nach intensiver Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren zwischen der ESA, der Bundesebene, dem Land Hessen und der Stadt Darmstadt stellt dies einen bedeutenden Meilenstein in der weiter wachsenden Bedeutung der Raumfahrt auf europäischer Ebene, in Deutschland und auch in der Region Südhessen dar.
 
Mit dieser baulichen Erweiterung rüsten sich die ESA und das ESOC für den Betrieb neuer europäischer Missionen in der Erdbeobachtung, der Planetenforschung und der Weltraumwissenschaften sowie für erweiterte technische Entwicklungsaufgaben. Zu einem späteren Zeitpunkt sollen sich für „ESOC II“ auch eine zweite und dritte Bauphase anschließen (Logistikgebäude bzw. ein Besucher- und Informationszentrum).   

Dr. hc. Thomas Reiter, ESOC-Zentrumsleiter & ESA-Direktor für Bemannte Raumfahrt und Missionsbetrieb, ESA-Generaldirektor Prof. Jean-Jacques Dordain, Staatssekretär Dr. Hans-Joachim Otto (BMWi) als Vertreter der Bundesregierung, Prof. Johann-Dietrich Wörner, DLR-Vorstandsvorsitzender, und weitere Spitzenvertreter aus Politik, Forschung und Industrie werden anwesend sein.

Programmablauf:

10 Uhr Begrüßung der Gäste und allg. Vision der ESOC II-Erweiterung; Prof. Jean-Jacques Dordain, ESA-Generaldirektor

10.10 Uhr Grußwort der Bundesregierung: Parlamentarischer Staatssekretär Dr. Hans-Joachim Otto, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi)

Geplantes ESOC II-Besucherzentrum

10.20 Uhr "Europas To zum All in Südhessen" - Grußwort von Florian Rentsch, Hessischer Minister für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung

10.25 Uhr "Parlamentarier für die Raumfahrt" - Anmerkungen von Klaus-Peter Willsch, MdB, Vorsitzender Parlamentsgruppe Luft- und Raumfahrt

10.30 Uhr "Die Rolle des ESOC in der deutschen Raumfahrtstrategie": Prof. Johann-Dietrich Wörner, Vorstandsvorsitzender des DLR sowie Vorsitzender des ESA-Rats

10.35 Uhr "Das Umfeld der Wissenschaftsstadt": Jochen Partsch, Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt

10.40 Uhr Richtfest: Hintergrund und Stand der Bauarbeiten von ESOC-II: Klaus Brix, Geschäftsführer, Zechbau GmbH

10.45 Uhr "ESOC-II: Neue Möglichkeiten für das Zentrum sowie für das Direktorat für Bemannte Raumfahrt und Missionsbetrieb": Dr. Thomas Reiter, ESA-Direktor und Leiter des ESOC-Zentrums

10.55 Uhr Richtfest-Zeremonie

12 Uhr Ende der Veranstaltung 

Pressekontakte:

Bernhard L. von Weyhe & Andreas Schepers 
 
Büro für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 
European Space Agency ESA/ESOC, Darmstadt 

Tel.: 06151 - 902546 / - 904204 

Email: esoc.communication(at)esa.int 
 

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.