SMART-1 Raumsonde wartet auf neues Startdatum

SMART 1 wird in die Startvorrichtung eingefügt
14 August 2003

Arianespace hat erklärt, dass der Start der Ariane-5 mit SMART-1 an Bord verschoben wird - ein neues Startdatum wird in Kürze bekannt gegeben. Der Start von SMART-1, mit zwei weiteren kommerziellen Satelliten, war ursprünglich für die Nacht vom 3./4. September von Europas Raumflughafen Kourou in Französisch-Guyana vorgesehen.

Die Ariane-5 Trägerrakete und die SMART-1-Raumsonde sind in perfekten Zustand, bereit für das neue Startdatum.

Die ESA-Raumsonde SMART-1, Europas erste Mission zum Mond, wird etwa 16 Monate bis zum Erreichen des Flugziels benötigen. Dabei werden eine Reihe von neuartigen Untersuchungen des Mondes durchgeführt.

Den Weg zum Erdtrabanten wird SMART allein mit dem Schub eines Ionentriebwerks erreichen wird, das bei dieser Mission zum ersten Mal als Hauptantriebssystem eingesetzt wird. Diese Erfahrungen werden als Grundlage für zukünftige interplanetarische Missionen der ESA dienen.

Weitere Informationen zu SMART-1:
www.esa.int/smart1

Der wissenschaftliche Hintergrund:
www.esa.int/science/smart1

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.