SMART-1 ist startbereit!

SMART-1 in der Montagehalle
19 September 2003

Das Startdatum für ESAs SMART-1 Mission zum Mond ist bestätigt: in der Nacht vom 27./28. September 2003, um 1:00 a.m. CEST

Das "Startfenster" wird geöffnet von 8:02 p.m. bis 8:21 p.m., am Samstag, dem 27. September - laut lokaler Zeit in Kourou/ Französisch-Guyana. Dies entspricht 1:02 a.m. bis 1:21 a.m. deutscher Zeit (CEST) am Sonntag, dem 28. September.

Zu Beginn dieser Woche hat die SMART-1 Raumsonde ihre ersten 30 Meter auf dem Weg zum Mond zurückgelegt. Sie wurde in die Ariane 5 Trägerrakete am Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana eingesetzt.

Während ESA-Wissenschaftler und Ingenieure zuschauten sah die Raumsonde mit ihrem Ariane 5 Startadapter sehr klein aus. SMART-1 wurde 30 Meter hoch, auf die oberste Etage der Endmontagehalle gehievt. Binnen einer Stunde saß SMART-1 in der Oberstufe der Rakete.

Auf diesem Bild wird die Raumsonde flugfertig gemacht - der Schutz der Sonnensegel wurde dabei entfernt. Im nächsten Schritt wird die SMART-1 in einen 2,6 Meter hohen Zylinder eingepasst, der dann auch den zweiten Passagier enthalten wird, den Satelliten E-Bird.

Information, Bilder, Animationen und Webstreaming zur SMART-1 Mission unter:

www.esa.int/smart1

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.