Start des ATV „Jules Verne“ rückt näher - Medienveranstaltung mit den Programmleitern in Paris

22 Januar 2008

ESA PR 04-2008. Lange ist es nicht mehr hin bis zum Start des ersten Automatischen Transferfahrzeugs (ATV), „Jules Verne“: Das 20 Tonnen schwere Fracht- und Versorgungsmodul soll frühestens am 22. Februar von Europas Raumflughafen in Kourou, Französisch-Guayana, aus mit einer Ariane-5 ES (Evolution Storable) genannten Sonderausführung von Europas Schwerlastträger in den Weltraum gehievt werden.

Am Dienstag, den 29. Januar kommen die Programmleiter der ESA und Fachleute aus der Industrie in der ESA-Hauptverwaltung in Paris zusammen, um den Medien einen umfassenden Überblick über das Programm, den gegenwärtigen Stand des ATV und die bevorstehenden Phasen, d. h. den Start, den Flug zur Internationalen Raumstation (ISS), die heiklen Manöver vor dem Andocken und die komplexen Betriebsabläufe im Zusammenhang mit dieser schwierigen Mission, zu liefern.

Nachstehend das Programm der Medienveranstaltung:

10.30 Uhr

Einlass

11.00 Uhr

Die Beteiligung der ESA am ISS-Programm, die Rolle des ATV beim ISS-Programm und bei künftigen Explorationsprogrammen - Alan Thirkettle, ISS-Programmleiter der ESA

11.10 Uhr

Die Entwicklung des ATV, der Stand des Programms, der Start und das Missionsprofil - John Ellwood, ATV-Missionsleiter der ESA

11.30 Uhr

Die Rolle der Industrie beim ATV, die industriellen Phasen und Herausforderungen, die Überprüfungen und Erprobungen - Nicolas Chamussy, ATV-Programmleiter bei EADS

11.40 Uhr

Die Rolle der Astronauten bei der ATV-Mission, die Betriebsabläufe in den ATV-Kontrollzentren - Jean-François Clervoy, ESA-Astronaut und leitender Berater für das ATV

11.50 Uhr

Fragen und Antworten

12.30 Uhr

Ende der Veranstaltung Medienvertreter, die an der Veranstaltung teilzunehmen wünschen, werden gebeten, das beigefügte Anmeldeformular auszufüllen und spätestens bis Montag, den 28. Januar nach Möglichkeit per Fax an das Referat Medienbeziehungen der ESA-Hauptverwaltung in Paris (Fax: +33 (0)1 53 69 76 90) zu schicken.

Nähere Auskunft erteilt:

ESA-Kommunikationsabteilung
Referat Medienbeziehungen
Tel.: +33 (0)1 53 69 72 99
Fax: +33 (0)1 53 69 76 90

ATV-Medienveranstaltung

Dienstag, den 29. Januar 2008 - 11.00 bis 12.30 Uhr

ESA-Hauptverwaltung, 8-10 rue Mario Nikis, 75015 Paris

Vorname: ____________________Nachname: __________________

Auftraggeber: ___________________________________________

Anschrift: _____________________________________________

________________________________________________________

Tel.: ___________________________ Fax: __________________

Handy: ______________________ E Mail: __________________

( ) Ich nehme an der Medienveranstaltung teil.
( ) Ich nehme nicht teil.

Bitte spätestens bis Montag, den 28. Januar 2008 nach Möglichkeit per Fax senden an:

Brigitte Kolmsee
ESA-Kommunikationsabteilung
Referat Medienbeziehungen
Tel.: +33 (0)1 53 69 72 99
Fax: +33 (0)1 53 69 76 90
Email: Brigitte.Kolmsee@esa.int

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.