Zum Kometen? Bitte am Mars links abbiegen!"/> Zum Kometen? Bitte am Mars links abbiegen!">
Mars flyby
Graphische Darstellung der Rosetta-Sonde am Mars

Um auf ihrer korrekten Flugbahn zum Kometen Churyumov-Gerasimenko zu bleiben, muss die ESA-Sonde Rosetta ein kritisches Swingby-Manöver am Mars unternehmen.

Podcast
Listen now | Download

Seit ihrem Start 2004 befindet sich Rosetta auf ihrer unglaublichen 10 Jahre und 7 Milliarden km langen Reise zum Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko. Um auf ihrer korrekten Flugbahn zum weit entfernten Ziel zu bleiben, muss die Sonde eine Serie kritischer Swingby-Manöver an Erde und Mars unternehmen. So hat sie hat bereits im November 2005 an der Erde Schwung geholt und in wenigen Tagen, am 25. Februar, folgt der Mars. Zwei weitere Swingbys sind im November 2007 und November 2009 geplant.

Paolo Ferri, Flugdirektor der Rosetta-Mission, erzählt vom Manöver, gespannten Gesichtern im Hauptkontrollraum und der Relativität der Geschwindigkeit im All.

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.