40 Jahre „Sendung mit der Maus″ – ESA-Astronaut Alexander Gerst öffnet die Türen zum Astronautenzentrum

40 Jahre Sendung mit der Maus
11 März 2011

Die beliebte Kindersendung feiert ihren 40. Geburtstag und Alexander Gerst ist zu Gast. Er öffnet die Türen zum europäischen Astronautenzentrum ESA/EAC in Köln und erklärt den jungen Zuschauern, wie Astronauten im All leben und arbeiten. Die einstündige Maus-Geburtstagssendung läuft am Sonntag, 13. März ab 11 Uhr im Ersten (ARD). Nicht verpassen!

Die Sendung mit der Maus

1971 hatte die Maus ihren ersten Fernsehauftritt. Die vom WDR produzierte Sendung am Sonntagvormittag lief damals unter dem Titel „Lach- und Sachgeschichten“.

Generationen von Kindern sind mit den kurzen aber faszinierenden Folgen der Sendung mit der Maus groß geworden und haben auf diesem Weg gelernt, wie beispielsweise die Löcher in den Schweizer Käse kommen oder warum die Banane krumm ist.

Alexander Gerst
ESA-Astronaut Alexander Gerst öffnet die Türen zum EAC

Längst ist die Maus zu einer Ikone geworden, nicht nur im deutschsprachigen Raum, sondern weltweit, z.B. auch in Japan. Insgesamt sind die Geschichten der Maus und ihrer Freunde, dem Elefanten und der Ente, in über 100 Ländern ausgestrahlt worden.

Die ESA gratuliert der Sendung mit der Maus zu 40 Jahren internationale Lach- und Sachgeschichten!

ESA-Astronaut Alexander Gerst aus Deutschland

Alexander Gerst wurde 1976 in Künzelsau, Deutschland, geboren. Er studierte an der Universität Karlsruhe, Deutschland, wo er einen Diplom in Geophysik erhielt. Außerdem studierte er Geowissenschaften an der Victoria University of Wellington in Neuseeland, wo er einen Master in Naturwissenschaften erwarb. 2010 schloss er seine Doktorarbeit zum Thema Vulkanologie an der Universität Hamburg ab.

Alexander Gerst wurde 2009 in das europäische Astronautenkorps aufgenommen und schloss im November 2010 seine Grundausbildung zum Astronauten ab. Seine Hobbys sind Bergsteigen, Tauchen, Klettern und Fallschirmspringen.

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.