Fragen an Frank – ESA Astronaut Frank De Winne beantwortet Fragen auf YouTube

ESA Astronaut Frank De Winne
24 April 2009

Es gibt keine Duschen auf der ISS. Wie halten es Astronauten mit der Hygiene? Im All gibt es kein oben und kein unten. Wie schaffen es Astronauten, sich trotzdem zurecht zu finden?

Anstatt die Antworten auf diese Fragen lange im Internet zu suchen – warum sie nicht jemandem stellen, der die Antworten am besten kennt: ESA Astronaut Frank De Winne freut sich, Ihre Fragen persönlich zu beantworten – auf dem YouTube Kanal der ESA.

Das einzige, was Sie tun müssen, ist ihre Frage mit Hilfe einer Webcam, einer Videokamera oder eines Mobiltelefons aufzuzeichnen und auf Youtube zu laden. Jede Woche wird De Winne Antworten auf ausgewählte Fragen geben – von seinem Training in Moskau und später direkt aus dem All.

International Space Station is seen from Space Shuttle Discovery
Internationale Raumstation ISS

De Winne trainiert derzeit für seinen sechsmonatigen Aufenthalt auf der Internationalen Raumstation ISS. Er wird mit dem russischen Kosmonauten Roman Romanenko und dem kanadischen Astronauten Robert Thirsk zur ISS fliegen. Das russische Soyuz-Raumahrzeug, das die drei zur ISS bringen wird, soll am 27. Mai vom Kosmodrom in Baikonur, Kasachstan starten.

Während seines Aufenthaltes auf der ISS, wird sich Frank De Winne wissenschaftliche Arbeiten widmen. Er wird auch der erste europäische Kommandant der ISS sein. Zu seinen Aufgaben wird gehören, die Aktivitäten der Mannschaft zu koordinieren und für ihre Sicherheit zu sorgen.

Jetzt sind Sie an der Reihe! Nehmen Sie Ihre Fragen auf und laden Sie sie zu YouTube – als Videoantwort auf Frank De Winnes Videobotschaft.

Sie können Ihre Fragen an Frank De Winne auf Englisch, Französisch und Niederländisch stellen.

Der YouTube Channel der ESA ist unter der Adresse www.youtube.com/esa zu ereichen.

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.