Luzerner können Envisat sehen

10 Juli 2001

Nach dem Auftakt in Deutschland macht die Wanderausstellung über den Fernerkundungssatelliten Envisat, seine Aufgaben und den Nutzen der Mission Station in der Schweiz. Die Ausstellung im Verkehrshaus Luzern beginnt am 11.07.2001 und dauert bis zum 19.08.2001.

Nach den erfolgreichen Schauen in Berlin und Mannheim wird jetzt, wie geplant, die Schweiz in die Ausstellungs-Tournee einbezogen. Wie schon zuvor die deutschen Besucher haben jetzt die Schweizer Gelegenheit, etwas über die spannende Forschung im Weltraum für die Erde zu erfahren.

Das Highlight der Ausstellung - ein 1:10-Modell des Satelliten - läßt dessen Dimensionen in Originalgröße erahnen, ebenso das Modell der mächtigen Trägerrakete Ariane 5. Auf Schautafeln und bei Videovorführungen wird über den wissenschaftlichen Hintergrund, die Ziele und die Nutzung der übermittelten Daten informiert. Ein Touchscreen-PC erlaubt die interaktive Beschäftigung mit dem Thema.

Zu einem späteren Zeitpunkt kehrt die Wanderausstellung nochmals in die Schweiz zurück:

26.10. - 11.11.2001 Museum für Gestaltung Zürich
Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.