ESA

Back to Index

English  |  French

N° 11–2002: ESA und ASI starten Sponsoring-Initiative für europäische ISS-Forschung

8 März 2002

Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) und die Italienische Raumfahrtagentur (ASI) haben ein neuartiges Sponsoring-Programm eingeleitet, das es Unternehmen gestatten soll, an dem weltweit größten internationalen Wissenschafts- und Forschungsvorhaben im Weltraum teilzunehmen. Das Programm bietet italienischen und anderen europäischen Firmen die Möglichkeit, von den Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation (ISS) durchgeführte wissenschaftliche und technologische Forschungsarbeiten zu sponsern.

Die Forschungsarbeiten werden zu einem besseren Verständnis der menschlichen Physiologie, zur Vorbeugung von Krankheiten wie Osteoporose, zu Studien zur Verringerung industriell verursachter Umweltschäden sowie zur Entwicklung neuer Materialien und Proteine zum Nutzen der ganzen Menschheit beitragen.

Die ESA und die ASI suchen Unternehmen, deren Aufgabe oder Ideal mit der Verbesserung der Lebensqualität auf der Erde im Einklang steht und die sich für nachhaltige Forschung im Weltraum einschließlich der Beteiligung von Astronauten an diesen Experimenten in den kommenden Jahren einsetzen.

Diese gemeinsame Initiative gibt italienischen und anderen europäischen Konzernen Gelegenheit, die Raumfahrt als Werbemittel zu entdecken und den Verbrauchern ein neues Image ihres Unternehmens als engagierter Befürworter der Verbesserung der Lebensqualität auf der Erde zu vermitteln. Die Einbettung in die Raumfahrtforschung wird ihre Marken in einem völlig neuen Licht erscheinen lassen.

Die ESA und die ASI haben die Firma ALTEC, die mit der Firma Campobase zusammenarbeitet, mit der Ausarbeitung der Marketingstrategie für diese neue Sponsoring-Initiative beauftragt. Die erste Sponsoring-Gelegenheit wird der "Taxiflug" zur ISS im April 2002 sein, an dem der italienische ESA-Astronaut Roberto Vittori teilnimmt.

Nähere Auskunft erteilt:

ESA Abteilung Öffentlichkeitsarbeit

Referat Medienbeziehungen

Tel.: +33 (0)1 53 69 71 55

Fax: +33 (0)1 53 69 76 90

ASI Press Office

Tel.: +39.06.856.7235

Fax: +39.06.841.6265

Weitere Informationen:

Referat für Medienbeziehungen
Tel: +33(0)1.53.69.7155
Fax: +33(0)1.53.69.7690



Bewerten

Angesehen

Teilen

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

26


Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.