ESA

Back to Index

English  |  French Full story

N° 16–2010: Einladung der Presse zum Auftritt der ESA auf der Luftfahrtmesse in Farnborough von 19.-25. Juli

13 Juli 2010

Die ESA ist zusammen mit der UK Space Agency britischen Raumfahrtagentur, der italienischen Raumfahrtagentur (ASI) und der Industrie von 19.–25. Juli in einem der Raumfahrt gewidmeten Bereich („Space Zone“) auf der Luftfahrtmesse in Farnborough vertreten.

In der „Space Zone“ wird die Bedeutung von Weltraumsystemen und -anwendungen bei der Auseinandersetzung mit globalen Herausforderungen demonstriert, die den Entscheidungsträgern Werkzeuge an die Hand geben, um bedeutende Probleme wie den Klimawandel oder die weltweite Sicherheit anzugehen.

Die Ausstellung der ESA bietet Fach- wie Privatbesuchern die Möglichkeit, zahlreiche Facetten der Raumfahrt und deren Rolle in einer rasch im Wandel begriffenen Welt kennen zu lernen: Raumfahrt zum besseren Verständnis der Erde und des Universums, Raumfahrt zur Förderung von neuen Technologien und Innovation, Raumfahrt für künftige Vorhaben der Menschheit und Raumfahrt zur Verbesserung der Lebensqualität und Förderung von Wachstum und Beschäftigung in Europa.

Die Luftfahrtmesse dauert von Montag, den 19. bis Sonntag, den 25. Juli. Von 19.–23. Juli steht sie Fachbesuchern offen, am 24. und 25. Juli der breiten Öffentlichkeit.

In der „Space Zone“ sind mehrere bedeutende Veranstaltungen vorgesehen, darunter ein „Tag der Raumfahrt“ mit Konferenz am Mittwoch, den 21. Juli und ein „Tag der Zukunft“ für Schüler und Studenten am Freitag, den 23. Juli.

Presseakkreditierung

Medienvertreter, die an den Veranstaltungen in der „Space Zone“ interessiert sind, müssen für die Luftfahrtmesse akkreditiert sein. Die Akkreditierung kann über die Website der FIA erfolgen (http://www.farnborough.com/Site/Content/ Farnborough2010/Media/Accreditation.aspx?Z=184).

Wesentliche Veranstaltungen in der „Space Zone“

Montag, 19. Juli, 11.00–13.00 Uhr: Neue Finanzierungsquellen und Unterstützung für Raumfahrtunternehmen

Vorstellung der für Unternehmen zur Verfügung stehenden Unterstützung, von der Finanzierung neuer Start-up-Unternehmen auf der Grundlage von ursprünglich für die Raumfahrt entwickelten Technologien bis hin zu Finanzhilfen für Unternehmen mit Plänen zur Anpassung von Weltraumtechnologien an ihr Fachgebiet. Beitrag u. a. von Callum Norrie vom Technologietransferprogramm der ESA.

Dienstag, 20. Juli, 11.15–13.00 Uhr: Karrieren in der Raumfahrt („Space4Careers“)

Karriereberater und Bildungsexperten können hier mehr über die zunehmenden Karrierechancen auf dem Gebiet der Raumfahrt im Vereinigten Königreich und auf dem Kontinent erfahren. Beiträge u. a. von dem für Bildungsfragen zuständigen ESA-Direktor Peter Hulsroj und dem Personalleiter eines der größten ESA-Standorte, Frank Danesy.

Mittwoch, 21. Juli 10.45–12.00 Uhr: „Tag der Raumfahrt“

Vorstellung und Erörterung der künftigen britischen und internationalen Vision der Raumfahrt mit Blick auf die wirtschaftlichen Erfolge des Sektors und seine wachsende Bedeutung im Alltag. Beiträge u. a. von dem britischen Minister für Hochschulwesen und Wissenschaft, David Willetts, der italienischen Ministerin für Bildung, Hochschulwesen und Forschung, Mariastella Gelmini, ESA- Generaldirektor Jean-Jacques Dordain und führenden Persönlichkeiten von Raumfahrtagenturen und aus der Industrie.

Freitag, 23. Juli: „Tag der Zukunft“

Aktivitäten auf dem gesamten Messegelände für Studenten und Schulklassen, um diese für eine Karriere in Luft- und Raumfahrt zu begeistern. ESA-Astronaut Jean-François Clervoy erklärt live, wie man im All und auf der Erde fit und gesund bleibt.

Nähere Auskunft erteilt:

Brigitte Kolmsee
ESA-Referat Medienbeziehungen
Kommunikationsabteilung
Tel.: +33 1 5359 7299
brigitte.kolmsee@esa.int

Weiterführende Links

- Webartikel über Farnborough
http://www.esa.int/esaCP/SEMIPIZOFBG_index_0.html

- Farnborough 2010
http://www.farnborough.com/Site/Content/Farnborough2010/default.aspx

- UK Space Agency
http://www.ukspaceagency.bis.gov.uk/default.aspx

- Italienische Raumfahrtagentur (ASI)
http://www.asi.it/en

- UKspace
http://www.sbac.co.uk/


Bewerten

Angesehen

Teilen

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

12


Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.