ESA

Back to Index

English  |  French Full story

N° 11–2009: Live-Übertragung des Starts des nächsten ISS-Kommandanten, Frank De Winne, in Einrichtungen der ESA

19 Mai 2009

Der Start des Sojus-Trägers, der den ESA-Astronauten Frank De Winne im Rahmen der Mission OasISS zur Internationalen Raumstation (ISS) befördern wird, ist für den 27. Mai um 12.34 Uhr MESZ von Baikonur in Kasachstan geplant.

De Winne wird sechs Monate an Bord der ISS bleiben. Während dieser Zeit wird er zum einen ein europäisches Wissenschaftsprogramm durchführen und zum anderen den Betrieb von Roboterarmen gewährleisten, mit deren Hilfe das japanische Transferfahrzeug H II an der ISS angedockt und wissenschaftliche Experimente an der Außenwand des japanischen Kibo-Moduls angebracht werden sollen. Im Oktober übernimmt er als erster Europäer das Kommando über unseren ständigen bemannten Außenposten im All.

Die Mission ist außerdem ein wichtiger Meilenstein im ISS-Programm: Erstmals wird die ständige Bordmannschaft auf sechs Mitglieder erweitert, womit voller Nutzen aus den technologischen und wissenschaftlichen Kapazitäten der Station gezogen wird. Ebenfalls zum ersten Mal werden Astronauten aller ISS-Partner-USA, Russland, Europa, Japan und Kanada-gleichzeitig an Bord sein.

Die ESA veranstaltet in mehreren Einrichtungen (siehe beigefügtes Anmeldeformular) Live-Übertragungen des Starts der Mission OasISS. Dort werden Fachleute der Organisation für Interviews zur Verfügung stehen.

Vertreter der Medien, die die Live-Übertragung in einer der im Anmeldeformular angegebenen Einrichtungen mitverfolgen wollen, werden gebeten, das Formular auszufüllen und per Fax an die Einrichtung ihrer Wahl zu schicken.

Nähere Auskunft erteilt:

ESA-Referat Medienbeziehungen

Kommunikationsabteilung

Tel.: +33 (0)1 53 69 72 99

Fax: +33 (0)1 53 69 76 90

Start der Mission OasISS

Vorname: __________________ Nachname: ______________________

Auftraggeber: ______________________________________________

Anschrift: _________________________________________________

Tel.:_________________________ Fax: _______________________

Handy: ______________________ Email: _______________________

Ich möchte dem Start der Mission OasISS am Mittwoch, den 27. Mai in folgender Einrichtung beiwohnen:

[ ] Deutschland

Ort: ESA/EAC

Anschrift: Linder Höhe, 51147 Köln

Öffnungszeiten: 11.30-13.00 Uhr

Fax: +49 (0)2203 6001 112

[ ] Deutschland

Ort: ESA/ESOC

Anschrift: Robert-Bosch-Straße 5, 64289 Darmstadt

Öffnungszeiten: 11.30-13.00 Uhr

Fax: +49 (0)6151 902 961

[ ] Frankreich

Ort: ESA-Hauptverwaltung

Anschrift: 8-10 rue Mario Nikis, 75015 Paris

Öffnungszeiten: 11.30-13.00 Uhr

Fax: +33 (0)1 53 69 76 90

[ ] Niederlande

Ort: ESA/ESTEC, Erasmus-Zentrum

Anschrift: Keplerlaan 1, Noordwijk

Öffnungszeiten: 11.30-13.00 Uhr

Fax: +31 (0)71 565 57 28

[ ] Italien

Ort: ESA/ESRIN

Anschrift: Via Galileo Galilei, Frascati (Rom)

Öffnungszeiten: 11.30-13.00 Uhr

Fax: +39 06 94 18 09 52

[ ] Spanien

Ort: ESA/ESAC

Anschrift: Camino bajo del Castillo, s/n Urbanización Villafranca del Castillo, Villanueva de la Cañada, Madrid

Öffnungszeiten: 11.00-13.00 Uhr

Fax: +34 (0)91 813 11 39

Bitte ausfüllen und per Fax an die Einrichtung Ihrer Wahl senden.

Weitere Informationen:

ESA - Referat Medienbeziehungen
Tel: +33.(0)1.5369.7299
Fax: +33.(0)1.5369.7690



Bewerten

Angesehen

Teilen

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

14


Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.