ESA

Back to Index

English  |  French

N° 49–2002: Raumfahrt auf der Internationalen Luftfahrtschau 2002 in Farnborough

8 Juli 2002

Die alle zwei Jahre veranstaltete Farnborough International Air Show findet auf dem Flugplatz Farnborough südwestlich von London unter der Leitung der Gesellschaft der britischen Luft- und Raumfahrtunternehmen statt. Sie ist für Fachbesucher von Montag, den 22. Juli bis Freitag, den 26. Juli von 9.30 bis 18.00 Uhr und für die Öffentlichkeit am Samstag, den 27. Juli und Sonntag, den 28. Juli von 9.30 bis 17.30 Uhr geöffnet. Weitere Informationen über diese Ausstellung von Weltruf sind im Internet unter http://www.farnborough.com zu finden.

Die ESA ist in Farnborough mit einem Ausstellungsstand zwischen den Hallen 3 und 4 vertreten, den sie mit der britischen Raumfahrtagentur BNSC teilt. Dieser wird Modelle und Bilder zu den meisten laufenden ESA- und BNSC-Programmen zeigen und insbesondere Anwendungen der Weltraumtechnik zum Schutz unseres Planeten veranschaulichen.

Ein Multivideoprogramm wird die ESA-Programme für Erdbeobachtung und Meteorologie - darunter Envisat, die zweite Meteosat-Generation, Metop und die künftigen Missionen in diesem Bereich - auf eindrucksvolle Weise vorstellen.

Auch wird eine interaktive Computer-Demonstration die Besucher über Galileo, das neue Satellitennavigations- und Ortungssystem Europas, für das nun der Startschuß gefallen ist, informieren. Durch Videoaufnahmen werden sie zudem einen faszinierenden Einblick in die Wissenschaftsmissionen der ESA erhalten, während eine besondere Ausstellungsecke der Sonde Mars Express und ihrem Landegerät Beagle-2 gewidmet ist.

Medien- und öffentliche Veranstaltungen

Im Kino-Bereich des Ausstellungsstands sind Presseinformationen und ?konferenzen sowie Debatten mit folgendem Programm geplant:

Montag, 22. Juli:

11.30-12.15 - Presseinformation über die zweite Meteosat-Generation - Darren Betts, BBC-Wettervorhersage, Stephen Briggs, ESA, Ewen McCallum, Britischer Wetterdienst, Jacqui Russel, Imperial College für NERC

12.15-13.00 - Presseinformation über Envisat-Ergebnisse - Stephen Briggs, ESA, Duncan Wingham, NERC

Dienstag, 23. Juli:

10.30-11.15 - Presseinformation über Mars Express und Beagle-2 - Donald McCoy, ESA, Colin Pillinger, Open University

11.30-12.15 - Presseinformation über Galileo - Hans Fromm, ESA, Paula Freedman, BNSC

Mittwoch, 24. Juli:

11.00-12.00 - Pressekonferenz über die Raumfahrtstrategie des Vereinigten Königreichs - Lord Sainsbury, britischer Minister für Wissenschaft und Innovation, Antonio Rodotà, Generaldirektor der ESA, Colin Hicks, Generaldirektor des BNSC

Donnerstag, 25. Juli:

11.00-12.30 - Debatte über "Smart materials, applications and "spin-offs" in space and aerospace" - Bruno Naulais, ESA, J. Rootes, JRA Technology Ltd., Tony Anson, Anson Medical Ltd., Paul Reip, QinetiQ Nanomaterials Ltd. David Lussey, Peratech Ltd.

Samstag, 27. Juli und Sonntag, 28. Juli:

Interaktive Bildungspräsentationen von Orbital Mechanics - Studentenwettbewerb zur Raumstationsnutzung, Rogier Schonenborg, ESA

Hochrangige Vertreter und Fachleute der ESA, des BNSC, des britischen Wetterdienstes, der Open University sowie von NERC, EUMETSAT und anderen Einrichtungen und Organisationen stehen für Interviews zur Verfügung.

Journalisten, die an diesen Veranstaltungen teilnehmen wollen, werden gebeten, das beigefügte Anmeldeformular auszufüllen und per Fax zu senden an: BNSC Information Unit, Steve Warrwen/Jon Spencer, Fax: + 44(0)207 215 0936.

Nähere Auskunft erteilen:

ESA Abteilung Öffentlichkeitsarbeit

Franco Bonacina

Referat Medienbeziehungen

Tel.: +33(0)1 53 69 77 13

Während der Ausstellung: +44(0)1252.381.394

Fax: +33(0)1 53 69 76 90

Mehr über die ESA: http://www.esa.int BNSC Information Unit

Steve Warrwen/Jon Spencer

Tel.: +44(0)207.215.0806

Fax: +44(0)207.215.0936

Mehr über das BNSC: http://www.bnsc.gov.uk

FARNBOROUGH 2002

Vorname: __________________________ Nachname: ________________________

Auftraggeber: __________________________________________________________

Anschrift: _____________________________________________________________

______________________________________________________________________

Tel.: _________________________________ Fax: _____________________________

Handy: _______________________________ E-Mail: ___________________________

Ich möchte an folgenden Veranstaltungen im ESA/BNSC-Pavillon teilnehmen:

Montag, 22. Juli:

[ ] 11.30-12.15 - Presseinformation über die zweite Meteosat-Generation

[ ] 12.15-13.00 - Presseinformation über Envisat-Ergebnisse

Dienstag, 23. Juli:

[ ] 10.30-11.15 - Presseinformation über Mars Express und Beagle-2

[ ] 11.30-12.15 - Presseinformation über Galileo

Mittwoch, 24. Juli:

[ ] 11.00-12.00 - Pressekonferenz über die Raumfahrtstrategie des Vereinigten Königreichs

Donnerstag, 25. Juli:

[ ] 11.00-12.30 - Debatte über "Smart materials, applications and "spin-offs" in space and aerospace"

Bitte per Fax senden an:

Steve Warrwen/Jon Spencer

BNSC Information Unit

Fax: +44(0)207.215.0936

Weitere Informationen:

Referat Medienbeziehungen
Tel: +33(0)1.53.69.7155
Fax: +33(0)1.53.69.7690



Bewerten

Angesehen

Teilen

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

15


Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.