Expedition 13-Crew: Thomas Reiter, Pavel Vinogradov und Jeff Williams

Expedition 13

Die ISS Expedition 13-Crew befand sich von März bis September 2006 an Bord der Internationalen Raumstation.

Der Kommandant der Expedition 13 Pavel Vinogradov und Flugingenieur Jeff Williams starteten am 29. März 2006 an Bord einer Soyuz TMA-8-Rakete und erreichten zwei Tage später die Raumstation.

ESA-Astronaut Thomas Reiter ergänzte die Expedition 13-Crew am 6. Juli 2006, kurz nach seiner Ankunft auf der Raumstation mit dem Space Shuttle Discovery.

Vinogradov und Williams kehrten an Bord einer Soyuz TMA-8-Raumkapsel zurück zur Erde, nachdem diese sich am 28. September 2006 von der Raumstation abgekoppelt hatte. Thomas Reiter bleibt als Mitglied der Expedition 14-Crew an Bord.

Cosmonaut Pavel V. Vinogradov
Kosmonaut Pavel V. Vinogradov

Pavel Vinogradov

Der russische Kosmonaut Vinogradov repräsentiert als Kommandant der ISS Expedition 13-Crew die Russische Weltraumagentur Roscosmos. Vorher war er 198 Tage für die Mir-24/NASA 5, 6 im All.

Link zur Biografie >>

Astronaut Jeffrey N. Williams
Astronaut Jeffrey N. Williams

Jeffrey N. Williams

NASA-Astronaut Williams war Flugingenieur und NASA-Wissenschaftsoffizier der Expedition 13. Er besuchte die Internationale Raumstation schon vorher bei der Shuttle-Mission STS-101.

Link zur Biografie >>

Thomas Reiter
Thomas Reiter, Astronaut der Europäischen Weltraumorganisation (ESA)

Thomas Reiter

ESA-Astronaut Reiter war zweiter Flugingenieur der Expedition 13. Vom 3. September 1995 bis 29. Februar 1996 verbrachte er für die Mission Euromir 95 der ESA und Russland 179 Tage im Weltraum. Seit dem 20. Septmember 2006 ist er Mitglied der Expedition 14-Crew.

Link zur Biografie >>

Last update: 11 Oktober 2006

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.