ESA title
Mittagessen in der Einsamkeit
Agency

Gesucht: Arzt/Ärztin für „cooles“ Abenteuer in der Antarktis

03/11/2017 2483 views 5 likes
ESA / Space in Member States / Germany

Sie wollen der Menschheit helfen, unser Sonnensystem zu erforschen? Sie haben einen Abschluss in Humanmedizin und haben keine Angst vor Dunkelheit oder Kälte? Die ESA sucht jemanden, der mehr als sechs Monate in der Antarktis verbringen möchte, um an einem Forschungsprojekt teilzunehmen, das zur Vorbereitung von Missionen zum Mond und zum Mars dient.

Die italienisch-französische Forschungsstation Concordia befindet sich auf einem antarktischen Plateau 3200 Meter über dem Meeresspiegel. So weit im Süden steigt die Sonne im Winter vier Monate lang nicht über den Horizont. Es ist weniger Sauerstoff in der Luft, und die Außentemperatur kann auf -80 °C sinken.

Die einzigartige Lage der Forschungsstation und die extremen Bedingungen dort sind mit einigen Aspekten des Lebens auf einem anderen Planeten vergleichbar. Sie werden dort jedoch nicht alleine sein – bis zu 15 Personen verbringen den Winter in der Antarktis, halten den Betrieb der Station aufrecht und forschen in den Bereichen Gletscherkunde, Astronomie und Klimastudien.

Bei der Arbeit im Concordia-Labor der ESA
Bei der Arbeit im Concordia-Labor der ESA

Sechs Monate lang kann die Concordia-Station nicht versorgt werden. Die Crew arbeitet währenddessen in völliger Isolation. Notfälle müssen eigenständig gelöst werden – wie bei Astronauten im Weltall.

Die ESA entsendet jedes Jahr einen Arzt oder eine Ärztin, um zu erforschen, wie sich das Leben so weit weg von zu Hause auf die Menschen auswirkt. Zu den Experimenten gehört, die Moral der Crewmitglieder zu beobachten, zu verfolgen, wie sich ihre Fertigkeiten im Laufe der Zeit entwickeln, und zu kontrollieren, wie sie physisch mit dem veränderten Rhythmus und der geschlossenen Umgebung umgehen.

„Jedes Jahr bitten wir in allen 22 Mitgliedsstaaten der ESA um Bewerbungen“, sagt Jennifer Ngo-Anh von der ESA. „Die Experimente, die dort für uns durchgeführt werden, bieten großartige Einblicke in die Art und Weise, wie sich Astronauten auf langen Missionen verhalten werden. Und ein Aufenthalt in der Antarktis ist ein Abenteuer, das man nie mehr vergisst.“

Fühlen Sie sich der Herausforderung gewachsen? Bewerben Sie sich hier. Voraussetzung sind die Staatsangehörigkeit eines der ESA-Mitgliedsstaaten und ein abgeschlossenes Studium der Humanmedizin.

Related Links