Space for Kids

Kids (de)
Unser Universum
Leben im Weltraum
Technologie
Auf der Erde
 
 
lab
fun
news
Klimaveränderungen
Sentinel-3 wird die Ozeane der Erde beobachten und Karten erstellen, die Aufschluss über die Gesundheit der Meereslebewesen geben

Sentinel-3 startbereit für seine Erdbeobachtungs
mission

9 Februar 2016
Am 16. Februar macht sich ein ESA-Satellit namens Sentinel-3 auf den Weg in die Erdumlaufbahn! Sentinel-3 ist der neueste einer Reihe von Satelliten, deren Aufgabe es ist, die Landmassen, Ozeane und die Atmosphäre unseres Planeten zu erkunden.

Der Schwerpunkt von Sentinel-3 liegt auf der Beobachtung der Weltmeere. Da sie 70 % der Erde bedecken, lässt sich anhand der Ozeane ablesen, wie es um die Gesundheit unseres blauen Planeten steht. Alles, was in den Weltmeeren vor sich geht, hat Auswirkungen auf uns Menschen – egal, wo wir leben. Das Wasser unseres Planeten ist eine wichtige Ressource, die es zu schützen gilt.
Sentinel-3
Sentinel-3 wird die Erde in 800 km Höhe umkreisen – das ist noch weiter von der Erdoberfläche entfernt als die Internationale Raumstation, die in etwa 400 km Höhe um die Erde fliegt. Von dieser Warte aus misst der Satellit die Temperatur, Farbe und Höhe der Meeresoberfläche sowie die Dicke von Meereseisschichten. Diese Messungen sind sehr wichtig, denn daraus können wir ableiten, wie sich der Meeresspiegel verändert, wie stark die Verschmutzung ist und wie es um die Gesundheit der Meereslebewesen steht.

Wenn Sentinel-3 gerade einmal keine Ozeane beobachtet, unterstützt er den Sentinel-2-Satelliten bei der Erfassung der Landmassen der Erde. Dieser misst die Wasserstände von Seen und Flüssen und kann sogar gefährliche Flächenbrände erkennen.

Zwei Sentinel-Satelliten befinden sich bereits im Orbit, vier weitere sind nach Sentinel-3 noch geplant. Jeder Satellit arbeitet mindestens sieben Jahre lang. Die Missionsforscher hoffen aber, dass sie noch weitaus länger funktionieren werden, und haben sie deshalb mit genug Treibstoff für 12 Jahre Dauerbetrieb versorgt!

Schon gewusst? Die Rakete, die Sentinel-3 in die Erdumlaufbahn bringen wird, ist eine umgebaute SS-19-Interkontinentalrakete. Sie wurde ursprünglich als Kriegswaffe entwickelt, wird nun aber für friedliche Zwecke eingesetzt. Das passt sehr gut, schließlich dient die Mission von Sentinel-3 zum Schutz unseres Planeten!

Copyright 2000 - 2017 © European Space Agency. All rights reserved.