Space for Kids

Kids (de)
Unser Universum
Leben im Weltraum
Technologie
Auf der Erde
 
 
lab
fun
news
Astronauten

ESA-Astronaut Thomas Pesquet erfolgreich ins All gestartet!

18 November 2016
ESA-Astronaut Thomas Pesquet ist erfolgreich von der Erde abgehoben und ins All gestartet! Gemeinsam mit NASA-Astronautin Peggy Whitson und Roskosmos-Kommandant Oleg Nowizki umkreist Thomas nun in einem Sojus-Raumschiff unseren Planeten.

Die ersten zehn Minuten nach dem Start waren für die drei Weltraumforscher recht holprig, doch nun im All verläuft der Flug viel sanfter. Da es im Raumschiff weder Internet noch Mobiltelefone als Verbindung zur Erde gibt, kommunizieren sie per Funk mit der Bodenstation. Thomas und seine Mannschaftskameraden werden ihre Umlaufbahn im Laufe der nächsten zwei Tage nun immer wieder sanft anpassen, bis sie in sicherem Abstand neben der Internationalen Raumstation fliegen – und schließlich andocken können.

Sobald die Sojus an die Raumstation angedockt hat, wird eine Luke geöffnet und die neue Crew kann an Bord gehen! Dann hat Thomas die Gelegenheit, kurz mit Familie und Freunden per Video zu telefonieren. Doch gleich danach geht's an die Arbeit für seine Mission namens „Proxima“.

 
Während seines sechsmonatigen Aufenthalts im All hat Thomas kaum Zeit, sich auszuruhen. In der ersten Woche startet er ein Experiment, mit dem sich zukünftig die Qualität von Wasser besser testen lässt. Das kommt nicht nur der Crew in der Raumstation, sondern auch uns auf der Erde zugute. Außerdem wird Thomas spezielle Überwachungsinstrumente installieren, mit denen sich die Strahlung messen lässt, die auf die Internationale Raumstation und damit auch auf seinen eigenen Körper trifft.

Thomas Pesquets Mission ist der erste Flug eines Franzosen zur ISS, seit ESA-Astronaut Léopold Eyharts 2008 die Installierung des europäischen Weltraumlabormoduls Columbus begleitet hat. Thomas wird im Laufe seiner Mission mehr als 50 wissenschaftliche Experimente für Europa durchführen. Wir sind schon ganz gespannt, was er dabei entdecken wird!

Schon gewusst? Eine Sojus ist etwa so groß wie ein Auto und bringt seit fast 50 Jahren Menschen ins All und zurück.

Copyright 2000 - 2017 © European Space Agency. All rights reserved.