Space for Kids

Kids (de)
Unser Universum
Leben im Weltraum
Technologie
Auf der Erde
 
 
lab
fun
news
Planeten und Monde
 

Täler und Vulkane auf dem Mars

Auf den Bildern, die wir von Raumschiffen wie dem Mars Express der Europäischen Weltraumorganisation empfangen, sehen wir zahlreiche große Einschlagkrater auf dem Mars. Die meisten befinden sich südlich des Äquators. Wahrscheinlich sind sie vor vielen Milliarden Jahren durch den Aufprall von Meteoriten auf die Marsoberfläche entstanden. Der größte Krater hat einen Durchmesser von ungefähr 1.800 km. Das ist so groß, dass halb Europa darin verschwinden könnte.

Seit den Anfängen des Planeten haben auf der Marsoberfläche jedoch Veränderungen stattgefunden. Ein deutlicher Hinweis darauf ist das riesige Talsystem namens Valles Marineris in der Nähe des Äquators. Mit seinen 5.000 km Länge würde es sich bei uns von Paris bis nach New York erstrecken.
 
Wahrscheinlich sind die Täler in der Oberfläche des Planeten dadurch entstanden, dass sich die Gesteinskruste ausgedehnt hat und auseinander gebrochen ist. Heute sind sie so breit, dass man von der einen Seite eines Tals die andere Seite nicht sehen könnte.
 
Nicht weit davon entfernt in Richtung Westen liegen fünf riesige Vulkane. Der beeindruckendste davon ist Olympus Mons, der größte Vulkan im ganzen Sonnensystem. Er ist größer als England und dreimal höher als Mount Everest, der höchste Berg der Erde. Keiner dieser Vulkane ist derzeit aktiv.
printer friendly page
Mars
 
Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.