Feature

Die Milchstraße


Black hole hurtling across the plane of the Milky Way
 
 
 
 
Wir leben in einem der Arme einer großen Spiralgalaxie, der so genannten Milchstraße. In dieser ruhigen Gegend des Sternsystems, auf ungefähr halbem Weg zum Zentrum, befinden sich die Sonne und ihre Planeten (einschließlich unserer Erde).
 
Die Milchstraße gleicht einem gigantischen Strudel, der sich einmal in 200 Millionen Jahren dreht. Sie besteht aus mindestens 100 Milliarden Sternen sowie aus Staub und Gas. Sie ist so groß, dass das Licht 100.000 Jahre braucht, um von der einen Seite zur anderen zu gelangen.
 
 
Das Zentrum der Galaxie lässt sich nur äußerst schwer erkennen, da Gas- und Staubwolken uns den Blick darauf verstellen. Die Wissenschaftler glauben, dass sich dort ein supermassives schwarzes Loch befindet, das alles verschluckt, was ihm zu nahe kommt.
 
 
Außerhalb der Hauptspirale finden wir ungefähr 200 ballförmige Sternhaufen. Jeder dieser 'Kugelhaufen' ist sehr alt und enthält bis zu einer Million Sterne. Die Milchstraße gehoert zu einer Gruppe von mindestens 40 weiteren Galaxien. In der so genannten 'lokalen Gruppe' finden wir zwei große Spiralgalaxien, nämlich die Milchstraße und die Andromeda Galaxie.
 
 
Die anderen sind viel kleiner. Dazu gehören zwei Galaxien, die wir in Ländern südlich des Äquators mit bloßem Auge erkennen können. Sie wurden nach dem portugiesischen Forscher Ferdinand Magellan als die Magellanschen Wolken benannt.
 
 
 
Last update: 21 Dezember 2004


-


Sterne und Galaxien

 •  Der Tod eines Sterns (http://www.esa.int/esaKIDSde/SEMC3BWJD1E_OurUniverse_0.html)
 •  Die Geburt eines Sterns (http://www.esa.int/esaKIDSde/SEMV3BWJD1E_OurUniverse_0.html)
 •  Explodierende Sterne (http://www.esa.int/esaKIDSde/SEMJI13VRRE_OurUniverse_0.html)
 •  Zwerge und Überriesen (http://www.esa.int/esaKIDSde/SEMECBWJD1E_OurUniverse_0.html)
 •  Galaxien (http://www.esa.int/esaKIDSde/SEMAABWJD1E_OurUniverse_0.html)