Space for Kids

Kids (de)
Unser Universum
Leben im Weltraum
Technologie
Auf der Erde
 
 
lab
fun
news
Raumstationen

Wo ist die Internationale Raumstation?

Die Internationale Raumstation von oben

Die Internationale Raumstation (ISS) ist näher, als du vielleicht vermutest: Sie umkreist die Erde in nur 400 km Höhe!

Im Mai machen sich ESA-Astronaut Luca Parmitano und seine beiden Kollegen in einer Sojus-Rakete auf den nicht einmal sechs Stunden langen Flug zur ISS. Sechs Monate später, bei ihrer Rückkehr, wird die Reise nur noch halb so lange dauern: Nach nur drei Stunden werden sie in Kasachstan landen.

Die ISS umrundet die Erde mit einer Geschwindigkeit von 28.800 km/h, das heißt, eine Runde um unseren Planeten dauert nur 90 Minuten. Um sie vorbeiziehen zu sehen, sind nicht einmal spezielle Aufnahmegeräte nötig. Der kniffelige Teil der Beobachtung ist, zu wissen, wann man wo schauen muss – denn schließlich ist sie ganz schön schnell unterwegs. Dafür gibt es den „ESA Tracker“. Mit dieser Ortungsanwendung siehst du jederzeit, wo sich die Raumstation gerade befindet.

Sobald du weißt, wann sie welchen Weg nimmt, wartest du mit deiner Beobachtung am besten bis zur Morgen- oder Abenddämmerung. Die ISS sieht aus wie ein sehr heller Stern oder ein Flugzeug am Himmel.

Verwende zum Fotografieren ein Stativ und eine lange Belichtungszeit von bis zu einer Minute. Die Raumstation kommt immer von Westen und erscheint auf dem Foto als weißer Streifen.

Versuch's ruhig einmal – viel Spaß dabei!

printer friendly page
 
Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.