Kids (de)
Unser Universum
Leben im Weltraum
Countdown
Nützliches aus dem All
Auf der Erde
 
 
lab
fun
news
 
Wetter
Meteosat - artificially coloured area Europe
Aktuelle Informationen aus dem Weltraum

Das Wetter auf der Welt

Das Wetter kann sehr plötzlich sehr unfreundlich werden. Deshalb sind ständig aktuelle Informationen aus dem Weltraum für die Wetterdienste unverzichtbar.

Alle 15 Minuten, Tag wie Nacht, sendet der europäische Satellit Meteosat-9 Bilder von den Wetterlagen über nahezu einem Drittel der Welt auf die Erde zurück. In 36.000 km Höhe über Westafrika blickt er ständig auf dasselbe Gebiet herunter. In seiner Nähe steht immer ein Bereitschaftssatellit zur Verfügung, der im Fall von Problemen den Betrieb übernehmen kann.
Meteosat sendet seinem Betreiber Eumetsat wichtige Informationen über sichtbares Licht, Infrarotlicht (Wärme), Wasserdampf und andere Faktoren. Die Rohdaten werden in Darmstadt verarbeitet und von dort an die Benutzer weitergeleitet.
MetOp artist's view
MetOp
Seit Oktober 2006 erhalten wir zusätzlich Wetterdaten von dem europäischen Satelliten MetOp-A. Die Daten von diesem polarumlaufenden Satelliten werden über eine Bodenstation auf der norwegischen Insel Spitzbergen übertragen. Außerdem erhalten die Benutzer vor Ort ständig Bilder und Informationen über die Atmosphäre und Ozeane.
Europas Satelliten sind ein Glied in einem weltweiten Wetterüberwachungssystem. Viele verschiedene Länder nutzen die Informationen ihrer Satelliten gemeinsam.
Die Meteosats haben Europas Partnern auch auf andere Weise geholfen. Als 1991 ein amerikanischer Satellit ausfiel, überquerte Meteosat-3 den Atlantik und sprang für ihn ein.
1998 wurde Meteosat-5 über den Indischen Ozean versetzt. Als Teil eines internationalen Experiments half er bei der Überwachung dieses Gebiets, das für seine starken Monsun-Regenstürme berüchtigt ist.
Copyright 2000 - 2011 © European Space Agency. All rights reserved.