ESA-Mission „Delta“ zur ISS startklar - Live-Übertragungen des Starts und des Andockmanövers in den ESA-Niederlassungen

Last Soyuz training
Die 8S Crew
7 April 2004

ESA PR 19-2004. Nach der gegenwärtigen Planung soll der Start der ESA-Mission „Delta“ zur Internationalen Raumstation (ISS) vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan am 19. April um 09.18 Uhr Ortszeit in Baikonur (05.18 Uhr MESZ) stattfinden.

Das Rendez-vous mit der ISS steht zwei Tage später, am 21. April, um etwa 09.00 Uhr Moskauer Zeit (07.00 Uhr MESZ) an; die Öffnung der Luke wird für 08.25 Uhr MESZ erwartet. Die Rückkehr zur Erde ist für den 30. April vorgesehen.

Airtight test
André Kuipers probiert seinen russischen Raumanzug aus

Der niederländische ESA-Astronaut André Kuipers nimmt an dieser 10-tägigen Mission in Begleitung des Amerikaners Edward Michael Fincke und des Russen Gennadi Padalka teil. Sein Flug erfüllt zwei wesentliche Zwecke: Wachwechsel auf der Station - Fincke und Padalka sollen die Mannschaft „Expedition 8“, den Amerikaner Michael Foale und den Russen Alexander Kaleri, ablösen - und Durchführung einer Reihe von wissenschaftlichen Experimenten, Technologiedemonstrationen und Bildungstätigkeiten auf der ISS.

Medienvertreter in Europa können die Videoübertragungen des Starts und/oder der Andockphase in der Hauptverwaltung der ESA in Paris, Frankreich, und in den ESA-Niederlassungen ESTEC (Space Expo) in Noordwijk, Niederlande, ESRIN in Frascati, Italien, und ESOC in Darmstadt, Deutschland, verfolgen. An jedem dieser Orte werden Fachleute der ESA für Interviews zur Verfügung stehen.

Die Interessenten werden gebeten, das beiliegende Anmeldeformular auszufüllen und per Fax an das Kommunikationsbüro der Einrichtung ihrer Wahl zu schicken.

Der ESA-Fernsehdienst wird von 04.30 bis 05.30 Uhr MESZ die NASA-Live-Übertragung des Starts mit Kommentaren in englischer Sprache senden. Die Einzelheiten zur Sendezeit und zu verschiedenen Videoreportagen vor dem Start sind ab dem 13. April unter http://television.esa.int zu finden.

Auf der Sonderwebseite zum Start der Mission „Delta“ unter http://www.esa.int/delta können auch Nachrichten, Pressemitteilungen, Videos, Bilder und vieles mehr eingesehen werden.

Nähere Auskunft erteilt:

ESA Referat Medienbeziehungen
Tel.: +33 (0)1 53 69 71 55
Fax: +33 (0)1 53 69 76 90

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.